Self-Order-Only-Bereiche in der Gastronomie

Self-Order-Only-Bereiche in der Gastronomie

Entlegene Bereiche eines Restaurants erfolgreich betreiben.
1 Stunde 3 Minuten
Podcast
Podcaster
Nachhaltig digitale Zukunft der Hospitality Branche

Beschreibung

vor 5 Monaten

"Self-Order-Only Bereiche passen zu den meisten
Gastronomiekonzepten", ist Ben Wollscheid von SO'USE überzeugt.
In einer brillanten Keynote führt Ben in 20 Minuten durch die
technischen, räumlichen und kommunikativen Voraussetzung für den
erfolgreichen Betrieb von Self-Ordering Systemen. Er
unterstreicht die Wichtigkeit einer funktionierenden
Kommunikation in Richtung Gast ebenso, wie die nach innen
gerichtete Kommunikation zu den eigenen
Mitarbeitenden. 



Im Anschluß erzählt der Gastronom Fred Posny, Betreiber des
Digitalen Schlossbiergartens in Ahaus, warum er heute keinen
Betrieb mehr eröffnen würde, ohne digitale Bestell- und
Bezahlmöglichkeiten. "Mir kommen die Tränen, wenn ich heute sehe,
wieviel Geld ich in der Vergangenheit verloren habe", gibt Fred
offen zu und ergänzt, dass alleine bei den Personalkosten 10%
Einsparungen möglich sind.



Aber wie sieht es mit dem Trinkgeld aus? Sascha Halweg vom immer
ausgebuchten Restaurant 'Das Blümchen' im Schwarzwald akzeptiert
seit einiger Zeit nur noch bargeldlose Bezahlung. "Für uns
funktioniert es sensationell gut und das Trinkgeld ist
gestiegen", bestätigt Sascha.



Eine Podcast Episode von #digitalrenovieren mit
großem Detailwissen, kernigen Aussagen und konkreten
Handlungsempfehlungen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: