Das große Ganze von MDR AKTUELL

Das große Ganze von MDR AKTUELL

Schlagzeilen bestimmen unseren Alltag. Wichtiger sind aber die großen Entwicklungen unserer Gesellschaft. Lydia Jakobi spricht in diesem Podcast mit Soziologen, Historikerinnen und Philosophen über die großen Fragen.

Episoden

Peter Sloterdijk: Grau ist die Farbe der Gegenwart
45 Minuten
Einer der wichtigsten zeitgenössischen Philosophen denkt grau. Was das bedeutet, darüber hat Peter Sloterdijk ein Buch geschrieben. Ein Gespräch über Philosophie, Farbenlehre und verwaschene Politik.
Ist die Moral zum Fluch verkommen? Ein Gespräch mit Schriftsteller Jörg Uwe Albig
33 Minuten
Um Moral geht es in vielen Debatten: Klima, Rassismus, Krieg. Nicht immer kommt sie gut weg. Der Schriftsteller Jörg Uwe Albig sagt dagegen, ohne Moral gebe es keinen zivilisatorischen Fortschritt.
Ranga Yogeshwar zum Ukraine-Krieg: Verhandeln statt eskalieren!
37 Minuten
Frieden schaffen ohne oder mit Waffen? Angesichts des Ukraine-Krieges setzen selbst die Grünen auf Panzer statt auf Pazifismus. Der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar findet das gefährlich.
Krise des Konservatismus: Letzte Ausfahrt Radikalisierung?
40 Minuten
Viele traditionsreiche, konservative Parteien stecken in einer Krise. Die Wähler laufen ihnen davon. Wie versuchen die Parteien, ihr Profil zu schärfen? Ein Gespräch mit der Politologin Natascha Strobl.
Wie viel Stalin steckt in Putin?
46 Minuten
Der russische Angriff auf die Ukraine hat sich lange angedeutet: Schon 2005 beschrieb Putin den Zerfall der Sowjetunion als Katastrophe. Der Historiker Gerd Koenen über geschichtliche Traumata und das Erbe Stalins.

Über diesen Podcast

Schnelle Schlagzeilen bestimmen unseren Alltag. Eine der wichtigsten Maximen im Journalismus und in der Politik ist Tempo. Innerhalb kürzester Zeit müssen Statements eingefangen, Studien ausgewertet und Konflikte durchschaut sein. Oft bleibt das alles oberflächlich. Dabei sind die Entwicklungen hinter dem Tagesgeschäft wichtig, um die Zusammenhänge zu verstehen. Warum ist der Reichtum so ungleich verteilt? Was machen Homeoffice und Homeschooling mit Frauen und Familien? Was sagt die Selfie-Kultur über unsere Gesellschaft aus? Solche Fragen verlangen nach Antworten, die sich nicht in kurze Formate pressen lassen. Redakteurin Lydia Jakobi spricht mit Soziologinnen, Historikern und Philosophinnen über diese großen Fragen unserer Zeit.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: