Episoden

Sensibilität im Verkauf
13 Minuten
Sensibilität im Verkauf. Das kann deine größte Schwäche sein. Es kann auch deine größte Stärke sein. Höre doch in die Podcast-Folge rein was meine Gedanken dazu sind. Und Teile mir gerne deine Gedanken dazu mit
Angebote nachfassen!
13 Minuten
Angebote nachfassen! Warum ist das so wichtig. Du bindest wahnsinnig Zeit und Energie, wenn du es nicht tust, nur weil du keine Zeit hast.
Grenzen überschreiten
11 Minuten
Grenzen zu überschreiten kann gefährlich sein. Doch wo sind deine Grenzen? Gibt es nur die Komfortzone und die Zone darüber, oder gibt es mehr? Über diese Fragen spreche ich in dieser Podcast Folge.
Liebe
vor 3 Monaten
10 Minuten
Jeder hat das Recht den Beruf auszuüben den er, oder Sie liebt. Das ist nicht nur die Basis des Erfolgs, sondern vor allem die Basis deiner eigenen Ausgeglichenheit.
Generalisierung
vor 3 Monaten
11 Minuten
Eine Lebensnotwendige Programmierung die wir Menschen haben. Nur ist Sie nicht immer Sinnvoll. In der Podcast Folge rede ich darüber, wie man Sinnvoll damit umgeht. Du generalisierst und deine Kunden. Wie du es kritisch hinterfragen kannst. In einem...

Über diesen Podcast

Mein Ziel als Verkaufstrainer ist es so vielen Menschen (Verkäufern) wie möglich zu helfen Ihre eigenen Werte zu finden, zu entwickeln und damit Ihren individuellen wert(e)vollen Stil im Vertrieb zu finden. Seine eigenen Werte zu kennen und richtig einzusetzen, ist in jedem Beruf und bei allen Menschen wichtig, nicht nur bei Verkäufern. Wobei: Jeder ist mehr oder weniger ein Verkäufer. Werte sind dazu gut, dass du Menschen, Taten oder Entscheidungen bewerten kannst. Und dafür hat jeder Mensch sein eigenes System entwickelt. Deine persönlichen Werte entstehen schon sehr früh und haben mit deinen Erfahrungen, Erziehung, Freunde, usw. zu tun. Das persönliche Wertemodell entwickelt sich auch im Laufe des Lebens. Als Jugendlicher sind dir andere Dinge wichtig, wie dir in der Erwachsenenrolle. Es gibt auch langfristige Werte, die sehr tief sitzen und die die Säulen deines Handelns, Denkens und Fühlens sind. Als Berufsanfänger macht man sich selten jemand ernsthaft Gedanken zu den eigenen Werten. Wer allerdings diese Zeilen liest, der hat sich bereits Gedanken dazu gemacht und ist vermutlich auch dabei diese Werte genauer zu definieren und zu hinterfragen. Es ist extrem wichtig sich seiner persönlichen Werte bewusst zu werden, bevor du als Verkäufer in irgendeiner Art aktiv wirst. Warum? Konflikte entstehen immer dann, wenn deine eigenen Werte verletzt werden. Wenn die Unternehmenswerte, bei dem du arbeitest, sich nicht mit den deinen Überschneiden, dann kommst du automatisch in einen Konfliktstrudel. Wenn die Kunden, die du täglich besuchst und belieferst und denen du einen Mehrwert lieferst ein Wertemodell haben, das deinem widerspricht, dann kommst du in einen Konflikt. Wenn die Art und Weiße des Vertriebs gegen deine persönlichen Werte verstößt, dann kannst du nachts nicht schlafen. Das endet im Burnout. (Diese Erfahrung habe ich schon gemacht) Das heißt, die „Werteschnittmenge“ muss in drei Bereichen passen. Deine persönlichen Werte mit den Unternehmenswerten Deine persönlichen Werte mit den Kundenwerten und die Unternehmenswerte mit den Kundenwerten wert(e)voll verkaufen bedeutet auch: Wertvolle Produkte und Dienstleistungen zum angemessenen Wert zu verkaufen. Hier geht’s um das klassische Verkaufstraining, Gesprächstechniken, Vertriebsstrategien und alles was dazu gehört. Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Podcast wert(e)voll verkaufen Podcast

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten