strich;punkt Archiv

Episode 16 – Special
1 Stunde 7 Minuten
In den bisherigen Episoden haben wir uns damit auseinandergesetzt, wie Kirche unser Leben und das Bild, das wir von Gott haben, geprägt hat. Ich habe mit tollen Menschen gesprochen, die ihre Geschichte mit dem Glauben erzählt oder einen Einbl...
Episode 15 – Jele Mailänder
1 Stunde 3 Minuten
Heute ist Daniela Mailänder zu Gast und hat eine ganze Menge Hoffnung dabei. Sie erzählt, wie sie Dekonstruktion – was sie als Prozess aus Leben und Sterben bezeichnet – erlebt hat und dadurch ihr Glaube geworden ist.  Ihre Geschichte spric...
Episode 14 – Marlin Watling
Ein großer und berechtigter Kritikpunkt an Kirche ist, dass sie sich um sich selbst dreht und wenig Relevantes für die Welt, in der wir leben, und die eigene Situation zu bieten hat. Marlin, der heute im Podcast zu Gast ist, sagt, dass Kirche e...
Episode 13 – Annette Humm
1 Stunde 4 Minuten
Hast du schon mal jemanden getroffen, bei dem du das Gefühl hattest, ihn schon ewig zu kennen? So ging es mir, als ich Annette vor vielen Jahren im Botanischen Garten in Tübingen kennengelernt habe. Sie lebt in Nairobi und ist von meinen bish...
Episode 12 – Mark Reichmann
1 Stunde 6 Minuten
Gerade wird vielüber das Thema “Rekonstruktion” diskutiert. Braucht man Rekonstruktion überhaupt? Und wenn ja, wie kann sie aussehen?  Mark Reichmann hat dazu eine Menge zu sagen. Seine Lebensgeschichte liest sich wie ein spannendes Buch un...
Episode 11 – Sophie Kröher
1 Stunde 5 Minuten
Eine Triggerwarnung vorweg: In dieser Folge geht es um stille Geburt.  Ich darf euch heute meine liebe Freundin Sophie vorstellen, die tiefes Leid erfahren hat und viele ihrer vertrauten Kontrollsysteme, Erklärungs- und Denkmuster begraben musste. Un...
Episode 10 – Martin Benz
1 Stunde 9 Minuten
Menschen, die anfangen zu dekonstruieren, haben viele Fragen und sind mutig genug, ihnen nachzugehen. Aber nicht immer stoßen sie damit auf Verständnis. Da scheint es oft einfacher, zu gehen – auch wenn das meist mit Schmerz und Verlust verbunden ist...
Episode 9 – Ruth Warth
55 Minuten
Falls du es noch nicht bemerkt hast: Ich höre liebend gerne Geschichten von Menschen, wenn sie erzählen, wie ihre Lebens- und Glaubensreise aussieht und welche Schritte sie dorthin gebracht haben, wo sie gerade stehen. Es ist immer wieder spannend, w...
Episode 8 – Daniel Schmidt
1 Stunde 5 Minuten
Es gibt so viele unterschiedliche Gründe, warum Menschen anfangen, ihren Glauben zu hinterfragen und auch die Art und Weise, wie sie das tun, sind verschieden. Alle diese Fragen und Überlegungen sind gut, denn sie öffnen uns gegenseitig den Blick für...
Episode 7 – Jason Liesendahl
Wer trotz allem weiter glauben möchte, muss einen Weg finden, Glauben zu rekonstruieren. Das erfordert viel Mut und immer wieder die Bereitschaft, Neues auszuprobieren und zu lernen. Aus seiner eigenen Blase und Geschichte herauszutreten und in Beweg...
Episode 6 – Sarah Merz
60 Minuten
Wir wünschen uns neue Formen für alte Weisheiten und einen Raum für kritische Fragen, fühlen uns aber manchmal eingeengt oder allein gelassen im System Kirche. So manchmal höre ich, “Wir sollten einfach mal alles auf den Kopf stellen und Dinge komple...
Episode 5 – Raphael Waldbüßer
1 Stunde 5 Minuten
In der Wildnis herrscht eine großartige Freiheit, aber oft auch eine wahnsinnige Einsamkeit. Denn neben viel Programm und Input bietet Kirche etwas, das ein Grundbedürfnis des Menschen stillt: Gemeinschaft. Diese Sehnsucht nach Austausch mit anderen...
Episode 4 – Phine Teske
44 Minuten
Wir haben bei strich;punkt schon einige Geschichten von Menschen gehört, die Glauben hinterfragt haben und nun anders denken, anders glauben. Ein Thema, was auf dieser Reise immer wieder hochkommt, ist Kirche. Mit ihr haben so manche von uns eine Has...
Episode 3 – Marco Michalzik
1 Stunde 4 Minuten
Der Weg vom Zerbruch zu einem neuen, breiteren Gottesbild und Glauben ist steinig und genau deshalb machen wir uns hier gemeinsam auf die Suche nach neuen Worten und Formen. Vor ein paar Wochen habe ich den Spoken Word Künstler Marco Michalzik besuch...
Episode 2 – Veronika Smoor
56 Minuten
Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man erkennt, dass die Kirche einem fremd geworden ist und man eigentlich gar nicht mehr in den Gottesdienst gehen möchte. Da ist etwas Befreiendes, das man Glaube anders und weiter denken kann als bisher gedach...
15
15
:
: