Schon mal dran gedacht? - Fragen der Gesellschaftlichen Verantwortung im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach

Schon mal dran gedacht? - Fragen der Gesellschaftlichen Verantwortung im Evangelischen Dekanat Biedenkopf-Gladenbach

Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben

Episoden

Vom Schwulsein in der Kirche
38 Minuten
Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben. Schon mal dran gedacht? PodCast am 30. Juni 2021 Vom Schwulsein in der Kirche: Über Glaube und Zweifel, schwierige Wege und Akzeptanz „Schwule i...
Von Veränderungen, Werten und Widerständen: Stemmen wir auch die Klimakrise?
37 Minuten
Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben. Schon mal dran gedacht? PodCast am 16. Juni 2021 Von Veränderungen, Werten und Widerständen: Stemmen wir jetzt auch die Klimakrise? Corona hat vi...
Vom Handwerk im Hinterland. Über Innungen, Zünfte, die Walz und die Kreishandwerkerschaft
26 Minuten
Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben. Schon mal dran gedacht? PodCast am 26. Mai 2021 Über Innungen, Zünfte, die Walz und die Kreishandwerkerschaft: Vom Handwerk im Hinterland...
Über Königinnen, besondere Tänze, Blüten und den Imker vom Honigberg
25 Minuten
Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben. Schon mal dran gedacht? PodCast am 12. Mai 2021 Über Königinnen, besondere Tänze und Blüten: Der Imker vom Honigberg Am 20. Mai ist Weltbienentag. Diesen...
Über freie Berichterstattung, Anfeindungen, Filterblasen und biblische "Nachrichten"
25 Minuten
Pfarrerin Katharina Stähler spricht mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben. Schon mal dran gedacht? PodCast am 28. April 2021 Über Anfeindungen, Filterblasen und biblische "Nachrichten": Der "Tag der Pressefreiheit" am 3. Mai Mit...

Über diesen Podcast

Gesellschaftliche Verantwortung ist ein zentraler Inhalt der evangelischen Kirche. Wir prägen das kulturelle und soziale Leben in unseren Dörfern und Städten mit und sind deshalb ein aktiver Teil der Gesellschaft. Wir können uns nicht einigeln in unsere „Komfortzone“ und unter uns bleiben. Jesus gibt uns den Auftrag, das Evangelium in die Welt zu tragen (Markus 16,15). Es gehört also zum Auftrag der Kirche und ihrer Mitglieder, die Gesellschaft kritisch zu begleiten und sich einzumischen und manchmal auch ein kritisches Gegenüber zu sein. Zum Beispiel stellt uns der demographische Wandel in unseren Kommunen und Kirchen vor neue Aufgaben. Die Sorgen um Umwelt und Klimaerwärmung und die Aufgaben beim Klimaschutz gehen uns alle etwas an. Die EKHN antwortet mit der Möglichkeit einer Umwelt-Zertifizierung für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen, dem „Grünen Hahn“ – das Dekanat Biedenkopf-Gladenbach mit einer jährlichen „Woche der Nachhaltigkeit“ in einer der Regionen des Dekanats. Und selbst bei vermeintlich kirchenfernen Themen wie Freihandelsabkommen oder Mindestlohn oder Digitalisierung der Arbeitswelt hat die Kirche aus der Perspektive des Evangeliums eine Meinung und äußert sie bei Betriebsbesuchen, Gesprächen mit Geschäftsleitungen und Betriebsräten. Gesellschaftliche Verantwortung ist ein zentraler Inhalt der evangelischen Kirche. Wir prägen das kulturelle und soziale Leben in unseren Dörfern und Städten mit und sind deshalb ein aktiver Teil der Gesellschaft. Wir können uns nicht einigeln in unsere „Komfortzone“ und unter uns bleiben. Jesus gibt uns den Auftrag, das Evangelium in die Welt zu tragen (Markus 16,15). Es gehört also zum Auftrag der Kirche und ihrer Mitglieder, die Gesellschaft kritisch zu begleiten und sich einzumischen und manchmal auch ein kritisches Gegenüber zu sein. Zum Beispiel stellt uns der demographische Wandel in unseren Kommunen und Kirchen vor neue Aufgaben. Die Sorgen um Umwelt und Klimaerwärmung und die Aufgaben beim Klimaschutz gehen uns alle etwas an. Die EKHN antwortet mit der Möglichkeit einer Umwelt-Zertifizierung für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen, dem „Grünen Hahn“ – das Dekanat Biedenkopf-Gladenbach mit einer jährlichen „Woche der Nachhaltigkeit“ in einer der Regionen des Dekanats. Und selbst bei vermeintlich kirchenfernen Themen wie Freihandelsabkommen oder Mindestlohn oder Digitalisierung der Arbeitswelt hat die Kirche aus der Perspektive des Evangeliums eine Meinung und äußert sie bei Betriebsbesuchen, Gesprächen mit Geschäftsleitungen und Betriebsräten. In ihrem Podcast spricht Pfarrerin Katharina Stähler mit Menschen aus der Region, die etwas zu sagen haben zu Themen, die aktuell "dran" sind. Zum Leben in unseren Dörfern und den Perspektiven, zum Verständnis von Freiheit oder zu einem besonderen Blick auf Weihnachten, aber auch - aus eigenem Erleben - zur Reichspogromnacht oder zum Leben als Sintiza unter uns. Neue Folgen werden in der Regel am letzten Mittwoch jeden Monats hier zu finden sein.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten