Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona Archiv

Erststimme #30: Karl-Josef Laumann
25 Minuten
Die Pandemie brachte uns allen die Situation in der Kranken- und Altenpflege wieder ins Bewusstsein. Im Gespräch mit dem Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, wollen wir über die tagespolitis...
Erststimme #29: Dr. Sandra von Moeller
36 Minuten
Demographischer Wandel, strukturelle Transformation und verschärfter Wettbewerb beschleunigen die Weiterentwicklung unserer Wirtschafts- und Arbeitswelt. Spät ist auch einer breiteren Öffentlichkeit bewusst geworden, wie sehr eine hochentwickelte Öko...
Erststimme #28: Prof. Dr. Michael Wolffsohn
42 Minuten
Bonn, Münster, Gelsenkirchen – dieser Tage erleben wir einen neuen Antisemitismus in Deutschland. Einer, der schon lange davor gewarnt hat, ist Prof. Dr. Michael Wolffsohn. In Tel Aviv als Sohn vor dem Nationalsozialismus geflüchteter deutscher Juden...
Erststimme #27:  Gerrit „Phrenic“ Stukemeier
33 Minuten
Computerspiele sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Sechs von zehn Deutschen spielen. Seit Corona boomt die Branche noch mehr. Der Umsatz mit Gaming Hardware ist in Deutschland im letzten Jahr um gut ein Viertel gestiegen.
Erststimme #26: Benjamin Daniel Thomas
40 Minuten
Es ist im ersten Moment „nur“ ein kaputter Aufzug am Bahnhof, aber für Benjamin Daniel Thomas hat dieser kaputte Aufzug am Bahngleis Folgen: Er kann diesen Bahnsteig als Rollstuhlfahrer nicht verlassen, muss Umwege und Verspätungen in Kauf nehmen und...
Erststimme #25: Winfried Weck
Droht den liberalen Demokratien in Lateinamerika von der internationalen Zusammenarbeit abgehängt zu werden? Obwohl die Staaten Lateinamerikas sich bereits sehr früh am Aufbau internationaler multilateraler Einrichtungen beteiligt haben, ist ihre Rol...
Erststimme #24: Ninve Ermagan
21 Stunden 53 Minuten
Vor kurzem hat Papst Franziskus den Irak besucht. Die Reise galt als spektakulär, ging sie doch in einen Staat, der seine Zerrissenheit noch nicht beenden konnte. Für Hundertausende irakischer Christen ist der Irak, ihre Heimat, aber schon längst Ver...
Erststimme #23: Hardy Ostry
15 Minuten
Die Selbstverbrennung eines tunesischen Gemüsehändlers löste vor zehn Jahren in der gesamten islamischen Welt Volksaufstände aus, die zahlreichen Potentaten ihre kleptokratischen Posten kosteten, neue Machthaber aufbrachten, die märchenhafte Hoffnung...
Erststimme #22: Dr. Florian Hartleb
21 Stunden 2 Minuten
Die Welt hält den Atem an: Anders Breivik tötet im Jahr 2011 in Oslo und auf der nahegelegenen Insel Utøya77 Menschen. 2016 ermordet ein rechtsextremer 18-Jähriger neun Menschen am Olympiazentrum in München. Stephan Balliet, unlängst zu lebenslanger...
Erststimme #21: Asfa-Wossen Asserate
Ja, es gibt auch gute Nachrichten aus Afrika. Die erste ist, es gibt nicht EIN Afrika! Es gibt viele Afrikas. Und in einigen dieser Afrikas gibt es auch gute Nachrichten. Es wäre auch zynisch, die schlechten Nachrichten von dort nur mit unserer Wahrn...
Erststimme #20: Dr. Nicole Grünewald
Seit dem Rückzug der römischen Herrschaft aus Köln wird immer wieder die Frage nach funktionierenden Ordnungsfaktoren in der Stadt gestellt. Eine Antwort findet sich sehr wohl - und zwar nicht zuletzt - in der lebendigen Zivilgesellschaft, welche - a...
Erststimme #19: Prof. Dr. Kristina Spohr
Am 18. Januar 2021 jährt sich zum 150. Mal die deutsche Reichsgründung von 1871. Für uns ein Anlass, über die Rolle von Nationalstaaten in unserer Zeit zu sprechen, die sich seit der „Wendezeit“ 1989/90 im Umbruch befinden. Der Eiserne Vorhang fiel,...
Erststimme #18: Volker Kauder
17 Stunden 49 Minuten
Das christliche Menschenbild gehört zu den Grundelementen der christlich-demokratischen Programmatik. Es ist mit der Gründung der Partei entwickelt worden und unterscheidet die CDU bis heute von allen anderen politischen Strömungen in Deutschland. Wa...
Erststimme #17: Jakub Wawrzyniak
23 Stunden 35 Minuten
Vor 50 Jahren wurde der Warschauer Vertrag unterzeichnet, der die beiderseitigen Beziehungen 25 Jahre nach der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs auf eine neue Grundlage stellen sollte. 50 Jahre später ist das Verhältnis von Deutschen und Polen auf d...
Erststimme #16: Inge Bell
Der kleinste gemeinsame Nenner verschiedener radikaler Weltanschauungen: Die (selbstbestimmte) Frau als Wurzel allen persönlichen und gesellschaftlichen Übels. Dabei sind es nicht nur, aber auch Incels – also unfreiwillige Single-Männer –, die im Ne...
15
15
:
: