Jeder en Ferscht Archiv

Jeder en Ferscht 34 – Andreas Schwab
56 Minuten
Auch wenn Andreas Schwab in der Nähe Neuwieds im Westerwald aufgewachsen ist: Dass der Wald in seinem Leben einmal eine so zentrale Rolle spielen sollte, war nicht abzusehen. Lange Jahre arbeitete er als Berater in Banken. Heute ist er Coach und Wald...
Jeder en Ferscht 33 – Uwe Dockhorn
1 Stunde 10 Minuten
Als Hausarzt ist Uwe Dockhorn in Neuwied schon lange bekannt. In den letzten Monaten hat er zusätzlich viele Menschen erreicht, indem er möglichst unkompliziert Covid-Impfungen angeboten hat.
Jeder en Ferscht 32 – K. D. Boden und Hans-Joachim Feix
53 Minuten
Der alte Friedhof in der Julius-Remy-Straße ist ein echtes Kleinod der Stadt Neuwied. Dass wir es bis heute genießen dürfen, ist unter anderem der Verdienst dieser beiden Herren. Wie wird man Friedhofsführer? Und elche Geschichten erwarten uns hier?
Jeder en Ferscht 31 – Citykirchen zu Besuch
46 Minuten
Die Neuwieder Marktkirchengemeinde gehört dem "Netzwerk Citykirchenprojekte" an. Deren Mitglieder treffen sich in jedem zweiten Jahr zu einer Tagung. Nach Treffen in Bremen, Stuttgart und Düsseldorf lud diesemal Neuwied ein. Ich habe mich bei den Tei...
Jeder en Ferscht 30 – Julia Kloos-Wieland und Petra Neuendorf
52 Minuten
Das Neuwieder "Amt für Stadtmarketing" hat sich mit diversen Märkten und natürlich dem Deichstadtfest einen guten Ruf erarbeitet. Doch was tut man, wenn all das nicht stattfinden kann? Für den beginnenden Sommer haben sich Petra Neuendorf, Julia Kloo...
Jeder en Ferscht 29 – Johannes Neukirchen
55 Minuten
Was ist das Erfolgsrezept der Rosen-Apotheke in Heddesdorf? Und wie hat sich das Angebot un ddie Arbeit während der Pandemie verändert? Johannes Neukrichen gibt Einblicke.
Jeder en Ferscht 28 – Abdullah Maarastawi
1 Stunde 4 Minuten
Ohne Einwanderung wäre Neuwied ein völlig anderer Ort. Das gilt für die Zeit der Gründung ebenso wie für die Gegenwart. Abdullah Maarastawi lebt seit über 40 Jahren in Deutschland, und hat nicht nur zum Thema Migration viel zu sagen.
Jeder en Ferscht 27 – Sonja Kowallek
53 Minuten
Die Schüler mit den besten Noten sind nicht immer diejenigen, mit denen man sich auch gerne unterhalten mag. Falls das eine Regel ist, belegt Sonja Kowallek, dass es davon Ausnahmen gibt. Sie erzählt nicht nur von der Schule und ihrer Arbeit im Jugen...
Jeder en Ferscht 26 – Lana Horstmann
Politiker und Politikerinnen haben aktuell einen schweren Stand. Immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die Regierungen – auf unterschiedlichen Ebenen. Die frisch gewählte Landtagsabgeordnete erklärt, warum Sie sich dennoch dafür entschieden...
Jeder en Ferscht 25 – Tim Kosmetschke und Ulf Steffenfauseweh
Ihre Worte haben in der Stadt und der Umgebung Gewicht: Tim Kosmetschke und Ulf Steffenfauseweh sorgen – unterstützt vom Redaktionsteam – dafür, dass Nachrichten aus der Region verlässlich den Weg in die Rhein-Zeitung finden. Worauf es dabei ankommt,...
Jeder en Ferscht 24 – Hilde Schröder
Als Hilde Schröder 1961 in Ihrem VW-Käfer zum ersten Mal von Hamburg nach Neuwied fuhr, war an mich – und vermutlich auch an viele Hörer und Hörerinnen – noch nicht mal zu denken. Sie berichtet über ihre ersten Eindrücke hinter'm Deich – und über ein...
Jeder en Ferscht 23 – Martin L. Lenzen
Martin Lenzen betreibt das Pub "Thirsty Lion" in der Markstraße – jedenfalls hoffen wir alle, dass er das bald wieder tun kann. Aktuell kann auch er ja nur einen Lieferdienst anbieten. Der läuft recht erfolgreich – und hat Martin auf die Idee gebrach...
Jeder en Ferscht 22 - Joachim Courtial
Seit mehr als einem Jahrzehnt gibt es die Ärztliche Suchtambulanz in Neuwied. Joachim Courtial und sein Team behandelt hier suchtkranke Menschen. Das Gespräch vermittelt interessante Perspektiven auf ein Thema, das in unserer Gesellschaft noch immer...
Jeder en Ferscht 21 – Gabi Schäfer
Zum ersten Mal ist eine echte Majestät zu Gast bei "Jeder en Ferscht": Als Spross einer Winzerfamilie mit viel Tradition war Gabi Schäfer – ihr Geburtsname lautet Emmerich – schon einmal Weinkönigin. Verglichen damit klingt ihre heutige Aufgabe eher...
Jeder en Ferscht 20 – Sabrina Steger
Zwischen Segendorf und Monrepos liegt das Neuwieder Tierheim. Die Tage um den Jahreswechsel werden dort traditionell geführchtet: Das lautstarke Böllern macht den hier untergebrachten Tieren schwer zu schaffen. Dieses Jahr ist das weitgehend ausgebli...
15
15
:
: