Haus am Dom - Der Podcast

Haus am Dom - Der Podcast

Episoden

Deutsch – Eine Liebeserklärung: Die zehn großen Vorzüge unserer erstaunlichen Sprache
1 Stunde 2 Minuten
Soirée am Dom, Buchvorstellung DEUTSCH – EINE LIEBESERKLÄRUNG: DIE ZEHN GROSSEN VORZÜGE UNSERER ERSTAUNLICHEN SPRACHE Ein geflügeltes Wort sagt, das Leben sei zu kurz, um Deutsch zu lernen. Ganz falsch! Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt zeigt anha...
Gibt es Gott wirklich? – 150. Todesjahr L. Feuerbach
1 Stunde 17 Minuten
Nun sag, wie hast du ́s mit dem lieben Gott? Lässt sich seine Existenz mit vernünftigen Argumenten untermauern? Auch heute noch? Für den Religionskritiker Ludwig Feuerbach, der vor 150 Jahren starb, waren Gott und Religion reine Projektionen!...
Die Vernachlässigten. Generation Corona: Wie uns Schule und Politik im Stich lassen.
49 Minuten
Die Bildungs- und Schulpolitik stand während der Corona-Pandemie oftmals in der öffentlichen Kritik. Hingegen fanden Schülerinnen und Schüler, als direkt Betroffene, selten Gehör. Dario Schramm ist eine wichtige, kritische, junge Stimme, Ab...
Bernd Hontschik: Heile und herrsche
43 Minuten
Im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist nach dem Übergang vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft ein weiterer großer Schritt vollzogen worden: Dem Gesundheitswesen wurde eine politische Aufgabe zugeordnet, um es zur Ausübung poli...
"Keine Kunst ohne Institutionen? - KUNST__weggespart oder systemrelevant?"
54 Minuten
DenkArt - Ein partizipativer Diskursraum zu gesellschaftlichen Themen der Gegenwart im Haus am Dom, Frankfurt Die Pandemie, der Krieg in der Ukraine, die Inflation: Die finanzielle Belastung des Staates ist immens. Keine gute Zeit für die K...

Über diesen Podcast

Das Haus am Dom ist ein Bildungs-, Kultur- und Tagungszentrum des Bistums Limburg in Frankfurt am Main. Es versteht sich als Plattform zwischen Kirche und Gesellschaft und als Drehscheibe des städtischen und gesellschaftlichen Diskurses. Eröffnet wurde das Haus am Dom am 14. Januar 2007 durch Bischof Franz Kamphaus. Seither führen hier Gesprächsrunden und Akademietagungen zu aktuellen gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen Themen Menschen zusammen. Es ist auch Podium für das Aktuelle Forum des Domkreises Kirche und Wissenschaft, zentraler Veranstaltungsort der Frankfurter katholischen Gemeinden und attraktiver Tagungsort für nichtkirchliche Gruppen und Institutionen. Ausstellungsräume des Museums für Moderne Kunst, der MMK-Zollsaal, und des Dommuseums, das so genannte Sakristeum, ergänzen das Angebot. Untergebracht ist das Zentrum im ehemaligen Hauptzollamt der Stadt in der Frankfurter Altstadt und in direkter Nachbarschaft zum Kaiserdom St. Bartholomäus.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: