Die Gosejohanns: Piratensender Niehorst Archiv

21. Bankraub
vor 1 Jahr
Was soll der Geiz! Wir wollen cash! Kann ja nicht so schwer sein, eine Bank auszunehmen. Wir haben's ja oft genug in der Glotze gesehen. Mit den Masken von Maskworld gehts ab nach Gütersloh in die Sparkasse. Nur noch gerade die Komplizen klären und...
20. Tiger, Ti**en, Techno
Euer allwöchentlicher Mix aus Unterhaltung und spannenden Wissensfacts. Wusstet ihr, dass Penatencreme eigentlich Terminator-Creme ist? Und was wurde aus dem Love-Parade-Ableger in Brockhagen, der Future-Parade? Wieviel Anglizismen denn noch??? Natür...
19. Whatsapp, wichsen und Musik
Liegt es an der Quarantäne? Hat Thilo ein chronisch cholerisches Problem? Ja, aber warum ist Simon dann auch so sauer? Es gibt Gesprächsbedarf, legen wir mal los...
18. Viren, Fernsehen und Verbote
Wir schicken die mittelalten, weißen Männer in den Vorruhestand und schmeißen ab heute unseren „Piratensender Niehorst“ an, der vom Bauernhof in der Provinz aus ins Krisengebiet Freude, Hoffnung und Unsinn sendet.
17. City Bashing
Städtediskussionen - Standard-Situation in unserem ach so urbanen Leben - gehen auf den Sack. Heute kriegen alle Städte einen drüber. So! Zack! Fertig aus. Schluss mit euerem Kult.
16. Verbrecher von nebenan
Jedes billige Mittel für Erfolg ist den beiden Pfeifen aus Niehorst recht. Dieses Mal versuchen sie es mit der Verbrechensnummer. Nur leider gibt's quasi gar keine Verbrechen auf dem Land. Wie gut, dass sie einige Zeit in Köln verbracht haben...
15. Noch 7 Tage...
Viren greifen uns an! Die Gosejohanns spielen ihr ganz persönliches Worst-Case-Scenario durch. Was erledigt man, was erlebt man, an seinen letzten 7 Lebenstagen?
14. Die lustigsten Momente aller Zeiten
Am lustigsten Tag des Jahres greifen wir in unsere persönliche Anekdoten-Kiste und erzählen unsere lustigsten Momente aller Zeiten!
13. Typisch Deutsch
Was soll das Drumherum-Gerede? Wir leben hier seit über 40 Jahren, prägen, gestalten, entscheiden. Wir müssen also typisch deutsch sein. Aber was ist das?
12. Prominenz
vor 1 Jahr
Wie ist der so privat? Isse's oder isse's nicht? Was will der von mir? Promis nerven Leute. Leute nerven Promis. Und was ist überhaupt Prominenz im Jahre 2020? Ein klarer Fall für Matula, der kann aber nicht, ok, dann ein Fall für zwei Gosejohanns.
11. Frauen
vor 1 Jahr
Voll auf dem kalten Fuß erwischt! Wo man früher als Kerl gerne rumblökte, weisen einen jetzt Reflektion und Besinnung in die Schranken. Schaffen es die beiden Ottos dennoch im Jahre 2020 stammtischhafte Geselligkeit bei dem Thema Frauen aufkommen zu...
10. Supervision
Supervision, Feedback, Mitarbeitergespräch - quasi alles rund um die Selbstreflexion zermatert das Gehirn und es war nie anders. Quält Euch mit uns!
9. Dschungel-Idioten
Welche Idioten gucken das Dschungelcamp? Na, wir. Und ein paar Milliönchen anderer.
8. Masken
vor 1 Jahr
Slipknot, Batman, Karneval - Menschen tragen Masken! Und was genau ist eigentlich eine Pechmaske? Genügend Stoff um ein launiges Plauderstündchen zu füllen. Haben wir schon im Sommer aufgezeichnet - ist aber zeitlos. Technik: Alexander Clarke
7. Wunschkonzert
im Feuilleton nennt man's Gedankenspiel. Im Heim sinnieren. Wir nennen es liebevoll hinrotzen. Was will man noch gerne sehen an zeitgeschichtlichen, medialen, formidablen Dingen? Mit dabei: Das Holodeck, der Instagram-Filter als Karnevalsmaske, Aramc...
15
15
:
: