Wege zur psychischen Gesundheit

Wege zur psychischen Gesundheit

Episoden

Wie war es schon als Kind Depressionen und Panikattacken zu haben?
30 Minuten
In der 46. Folge spreche ich mit Herrn T, der schon als Kind mit Panikattacken und Depressionen zu kämpfen hatte. ER erzählt uns wie es war zum ersten Mal in der Psychiatrie zu landen obwohl er dachte irgendwas stimmt mit seinem Herz nicht, was...
Wie kann Klettern bei psychischen Erkrankungen helfen?
31 Minuten
In der 45 Folge spreche ich mit Ergotherapeutin Hannah über ihre Bacherlorarbeit in der sie über das Klettern bzw Bouldern als Therapie für psychisch erkrankte Menschen recherchiert hat. Beim Lesen vieler Studien ist sie auf sehr interessante D...
Wann hilft es sich zu verstecken und wann sollte man sich lieber (verletzlich) zeigen?
39 Minuten
In der 44. Folge spreche ich mit einem jungen Mann, der Nathan genannt werden will. Wir sprechen darüber wann und mit wem man über seine psychische Erkrankung sprechen kann und mit wem lieber nicht. Außerdem sprechen wir über das Wegrennen vor...
Wie fühlt sich Ihre posttraumatische Belastungsstörung an? Teil 2
25 Minuten
In der 43. Folge spreche ich wieder mit Frau Bassing, die explizit mit vollem Namen genannt werden wollte. Wir sprechen im 2. Teil über ihre komplexe posttraumatische Belastungsstörung, über traumatisierte Eltern, Flashbacks und Hürden mit den...
Wir fühlt sich Ihre posttraumatische Belastungsstörung an?
33 Minuten
In der 42. Folge spreche ich mit Frau Bassing, die explizit mit vollem Namen genannt werden wollte. Wir sprechen über ihre komplexe posttraumatische Belastungsstörung, über traumatisierte Eltern, Flashbacks und Hürden mit den Behörden. Die Po...

Über diesen Podcast

Der Podcast richtet sich an alle Menschen die sich für psychische Gesundheit und Erkrankung interessieren. Wie der Titel schon sagt, gibt es nicht nur den einen Weg zum psychischen Wohlbefinden. Jeden Monat gibt es eine neue Folge, in der ein Expert*innen-Interview geführt wird. Expert*innen können sowohl Betroffene und Angehörige als auch Fachleute wie Psychiater*innen, Sozialarbeiter*innen und Therapeut*innen sein. In den Gesprächen werden Themen rund um Depressionen, Burnout, Ängste, Sucht, Trauma, Suizidalität... besprochen. Dabei sollen möglichst keine Fachbegriffe verwendet werden, sodass auch jemand, der sich noch nie mit den Themen befasst hat, dem Gespräch folgen kann. Die Informationen im Podcast sind persönliche Erfahrungen von einzelnen Personen und sollen Sie dazu anregen Ihren eigenen Weg zu finden. Sie ersetzen aber keinesfalls Gespräche mit Fachärzt*innen, Sozialarbeiter*innen oder Therapeut*innen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: