Cabeceo - Gespräche über den Tango Argentino

Cabeceo - Gespräche über den Tango Argentino

Gespräche über den Tango Argentino
Podcaster
hedu
Wien

Episoden

Michael, Kyros, Heinz, wie seht Ihr die Leader-Rolle im Tango Argentino?
1 Stunde 48 Minuten
Was denken sich Leader zum Tango Argentino und dessen Facetten? Michael, Kyros und Heinz sprechen darüber mit Julia Cencig.
Stefano, the Viennese waltz supported the birth of Tango Argentino?
37 Minuten
Der Wissenschaftler Stefano Elefante recherierte über geschichtliche Zusammenhänge von Wiener Bällen und Tango Argentino.
Sabine, Astrid, Myriam, wie seht Ihr die Follower-Rolle im Tango Argentino?
1 Stunde 35 Minuten
"It takes two to Tango." Wie in den meisten Tanzarten gibt es auch im Tango Argentino das Prinzip von Lead & Follow. Leader und Follower haben unterschiedlichen Aufgaben. Oder sind die doch nicht so unterschiedlich? Sprechen wir darüber.
Ingrid Eder, wie spielt man das Bandoneon?
1 Stunde 4 Minuten
Am Konservatorium der Stadt Wien hatte Ingrid Eder Akkordeon studiert. Jetzt spielt sie wechselweise Akkordion, Wiener Knöpferlharmonika und Bandoneón. Die gebürtige Oberösterreicherin lebt in Wien, und pendelt zwischen Wiener Musik, Neuer Musik und...
Christian Xell, was treibt Dich an, alte Tango Musik zu digitalisieren?
1 Stunde 25 Minuten
Der Wiener Christian Xell gilt in der Tango-Welt als äußerst umtriebig: Veranstalter, DJ, Musik-Restaurator und mehr. Und er ist ein scharfer Beobachter der Tango-Szene, der mit seinen Kommentaren auch mal aneckt.

Über diesen Podcast

Tango Argentino gut zu tanzen ist wohl für viele Personen eine Herausforderung. Diese Herausforderung setzt sich aus vielen kleineren und größeren Herausforderungen zusammen: die Einladung zum Tanz mittels Cabeceo; die Umarmung; Tanz-Elemente wie Caminata, Ocho, Parada, Boleo, Sacada, Giro, Gancho, etc.; komplexe Sequenzen; das Prinzip von Lead und Follow; das fortwährende Improvisieren zu den Melodien und musikalischen Stimmen; die Körperhaltung und die Balance. Groß ist aber dann die Belohnung für die oft langjährigen Bemühungen. So groß, dass manche von einer regelrechten Sucht sprechen. In diesem Podcast begegne ich Menschen, die sich intensiv mit dem Tango Argentino auseinandersetzen. Möglicherweise ist das Darüber-Sprechen eine Sucht-Therapie. Aber will man vom Tango Argentino wirklich loskommen? Ein Podcast von Heinz Duschanek, Wien

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

havey
Wesel
15
15
:
: