„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“

„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“

Zwei Kunststoffaugen und eine Sehbehinderte gucken auf die Welt – Ein Podcast mit Tamara „Tammy“ Keitel und Werner Momsen – und immer mal wieder mit Gästen.

Episoden

Klappe auf!
vor 3 Tagen
47 Minuten
Seit 40 Jahren in der Evangelischen Stiftung Alsterdorf ist der Filmemacher Andreas Grützner ein großer Kenner der Inklusions-Szene. Und als Macher des Filmfestivals „Klappe-Auf“ hat er im wahrsten Sinne des Wortes schon viel gesehen und somit auch v...
Wenn die Arbeit ein Sechser im Lotto ist
48 Minuten
Kolleginnen-Treff im Feldstraßen-Bunker-Studio von Werner und Tammy. Chorschwester Elisabeth, in Fachkreisen von allen nur Lisa genannt, ist zu Gast und erzählt vom Glück als Musikerin bei Barner 16 arbeiten zu dürfen. Nach einem schweren Sturz als K...
Schön ist es auf der Welt zu sein
44 Minuten
Sollte es zumindest. Für jeden. Egal wie und wer er oder sie ist! Lore Scheier, Tammys und Werners Gästin in diesem Podcast, sorgt dafür, dass es gut anfängt, das „Auf der Welt sein“. Sie ist Hebamme im Kreissaal der Paracellsiusklinik in Henstedt-Ul...
Die Sonne geht auch im Dunkeln auf
45 Minuten
Dass Blinde oft mehr vom Leben mitbekommen als Sehende merkt man, wenn Musikerin Parija Masoumi aus ihrem Leben erzählt. Mit iranischen Wurzeln, vor 30 Jahren in Deutschland mit Handicap geboren, kennt sie die Welt nicht vom Sehen, aber umso mehr vom...
Arbeitskollegen
vor 1 Monat
45 Minuten
Werner war dieses Mal busy und so musste Tammy den Laden alleine schmeißen. Also rief sie ihren langjährigen Arbeitskollegen Carsten an. In dieser ungewohnten Interviewsituation, lernt man ganz neue Seiten von langen Bekannten kennen.

Über diesen Podcast

Zwei Kunststoffaugen und eine Sehbehinderte gucken auf die Welt Ein Podcast mit Tamara „Tammy“ Keitel und Werner Momsen – und immer mal wieder mit Gästen. Für die meisten Podcasts kommen zwei Menschen zusammen und plaudern über ein spezielles Thema oder auch nur über Gott und die Welt, was die so in den letzten Tagen gemacht haben. Das machen auch Tammy und Werner Momsen in „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!. Aber die beiden sind anders als die andern Andern. Tammy ist so gut wie blind und Werner Momsen ein Mensch aus Stoff oder anders ausgedrückt: eine Puppe. Was Tammy durch ihre Augen nicht sieht und Werner Momsen durch seine Kunststoffaugen glaubt zu sehen, eröffnet ganz neue Blickwinkel auf das Tun und Geschehen in unserer Gesellschaft. Die beiden gucken genau hin was ihre sehenden, menschlichen Zeitgenossen so machen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund, wenn auch sie einmal in der Woche die Geschehnisse der letzten Tage betrachten und sezieren. Erstaunlich wie Puppen und Blinde sich im Alltag zurechtfinden und scheinbar mehr sehen, als man sehen kann. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein ist lustiges Gespräch zweier bunter Vögel. Während in vielen Teilen noch nach dem richtigen Weg der Inklusion gesucht wird haben Tammy und Werner ihn schon gefunden und begegnen der Behindertenthematik in ihrem Podcast so, wie man ihr begegnen soll: Eine Behinderung ist normal, auch wenn alles anders ist. Und wie anders die Normalität dabei ist, erfährt man in diesem Podcast. Tammy und Werner bekommen immer mal wieder Gäste, mit denen sie gemeinsam „talken“. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Werner Momsen (www.werner-momsen.de), Barner 16 (www.barner16.de) und der evangelischen Stiftung Alsterdorf (www.alsterdorf.de).

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten