hr-iNFO Die Reportage Archiv

Heimlich, still und leise - Abzug aus Afghanistan
25 Minuten
Mitten in der Nacht, die afghanische Armee war nicht eingeweiht: So haben die Bundeswehr und auch die USA ihre Stützpunkte in Afghanistan verlassen. Für viele Afghaninnen und Afghanen war das wie ein Schlag ins Gesicht.
Wie Australien mit COVID umgeht
15 Minuten
Australien verfolgt die Strategie, keinerlei Covid-Fälle zuzulassen. Schon bei kleinsten Ausbrüchen wird ein Lockdown angeordnet. Die Grenzen sind dicht, das soll bis Ende 2022 auch so bleiben. Langsam verlieren aber die Menschen in Australien die Ge...
Urlaub im geteilten Zypern
14 Minuten
Auf Zypern scheint die Sonne mehr als 300 Tage im Jahr, Landschaft und Kulinarische lädt zum Entdecken ein. Die unüberwundene Teilung der Insel aber ist auch für die Besucher spürbar.
Marokko legalisiert Cannabis
14 Minuten
Seit Jahrhunderten wird in Marokko Cannabis angebaut - das nordafrikanische Königreich gilt als zweitgrößter Haschisch-Produzent der Welt, nach Afghanistan. Doch die Cannabis-Bauern sind alles andere als reich und werden stigmatisiert.
Die Kommunistische Partei in China feiert 100. Geburtstag
16 Minuten
Chinas Kommunistische Partei feierte diese Woche ihren 100. Geburtstag. Die seit 72 Jahren allein herrschende Partei hat landesweit mehr als 90 Millionen Mitglieder und ist mächtiger denn je.
Bittere Erdbeeren
14 Minuten
Aus der südspanischen Provinz Huelva werden pro Jahr rund 300.000 Tonnen Erdbeeren exportiert, ein großer Teil davon nach Deutschland. Die Ernte wäre ohne Helferinnen und Helfer u.a. aus Marokko nicht machbar. Doch vieles dabei ist fragwürdig.
Republikanischer als in Oklahoma geht´s nicht
25 Minuten
Oklahoma wählt seit Jahrzehnten verlässlich konservativ. Doch es gerät etwas in Bewegung. Afro-Amerikaner und Native Americans fordern, dass Oklahoma sich zu seiner Geschichte bekennt.
Migranten in Rumänien
16 Minuten
Die 350.000 Einwohner-Stadt Temeswar ist mit ihrer Lage im Dreiländereck Rumänien/Serbien/Ungarn zu einer Art Drehscheibe geworden. Die Menschen kommen meist aus Serbien über die „grüne Grenze“ und versuchen, irgendwie in den Westen zu gelangen.
Dauerfehde um Trostfrauen
25 Minuten
Die Rekrutierung von schätzungsweise bis zu 200.000 Frauen, die den kaiserlichen Truppen Japans im Zweiten Weltkrieg Liebesdienste leisten mussten, sorgt seit Jahrzehnten vor allem mit Südkorea für Streit.
Gibt es in den USA eine Krise an der Grenze?
26 Minuten
Schon jetzt zeichnet sich ab, dass Migration einmal mehr das zentrale Reizthema sein wird bei den Midterm-Wahlen im November nächsten Jahres. Die Republikaner beschwören einen dramatischen Anstieg illegaler Migration seit Bidens Amtsantritt.
Die Lotsin geht von Bord
25 Minuten
Fast 16 Jahre lang hat Angela Merkel als Regierungschefin des größten EU-Staates die Geschicke Europas maßgeblich mitbestimmt. Sie hat die EU in Krisen zusammengehalten und vorangebracht, aber auch Rückschläge einstecken müssen.
Corona am Mount Everest
15 Minuten
Der Weg auf den Everest ist frei. Mit dieser Botschaft Anfang 2021 verkaufte die nepalesische Regierung so viele Genehmigungen für den Gipfelaufstieg wie nie zuvor. Doch das Virus machte allen einen Strich durch die Rechnung.
Zehn Jahre „spanischer Frühling“
15 Minuten
Am 15. Mai 2011 protestierten im "spanischen Frühling" vor allem junge Leute gegen soziale Ungerechtigkeit, Turbokapitalismus und das faktische Zweiparteiensystem. Was ist aus der Bewegung geworden?
Land unter im Mississippi-Delta
25 Minuten
An der Südküste der USA sind tausende Quadratkilometer Land überflutet. Dafür verantwortlich sind u.a. steigende Meeresspiegel, stärker werdende Wirbelstürme, Landabsenkung und Erosion.
Ein Jahr nach dem Tod von George Floyd
25 Minuten
"I can´t breathe" - Der Mord an George Floyd durch Polizisten war der Auslöser für die neu aufflammende Debatte über Rassismus in den USA. Proteste und Gewalt sind für die Amerikaner verstörend, sie kamen aber nicht überraschend.
15
15
:
: