Digitale Kohle

Digitale Kohle

Die Digitalwirtschaft Rhein/Ruhr

Episoden

Special DMEXCO 2019
33 Minuten
Unser Stefan war bei der DMEXCO 2019 und hat einige Aussteller dort zum Interview gebeten.
Digitale Kohle: Episode VII
34 Minuten
Christian ist seit kurzem Master Trainer Frontend bei SuperCode und Stefan treibt sich auf Veranstaltungen rum und macht Interviews. Nils Binder von 9elements erzählt uns von Design und Markus Mitter von 360-up erzählt uns nochmal von virtuellen Rund...
Interview SuperCode
22 Minuten
Wir sind im Super7000 bei SuperCode und Sérgio Cardeal erzählt uns, wie wir innerhalb von 3 Monaten mit seinen zertifizierten Workshops programmieren lernen könnten.
Digitale Kohle: Episode VI
29 Minuten
Wir podcasten diesmal direkt aus dem Sommerloch und sinnieren über gängige Content Management Systeme. Zum Interview haben wir Marcus Mitter und Simone Sarodnick da.
Digitale Kohle: Episode V
33 Minuten
Wir reden diesmal über 5G Lizenzen, das WordCamp Europe 2019, Garzweiler-Demos und Tier Roller. Zum Interview haben wir Rainer Buttron und Simone Sarodnick da.

Über diesen Podcast

Unser Rhein/Ruhr Gebiet erfährt derzeit einen drastischen Strukturwandel. Im Herzen von Nordrhein-Westfalen gelegen, war unsere Region seit jeher bekannt für Braun und Steinkohle-Förderungen. Der Sage nach fand ein Junge in der Gegend von Witten, Sprockhövel oder Wetter beim Schweinehüten glühende schwarze Steine in einer Feuerstelle. Hier wurde bereits im Mittelalter Kohle in einfachen Grabelöchern (Pingen) abgebaut. Die Schwerpunkte dieses frühen Steinkohlenbergbaues lagen im Raum Witten-Sprockhövel-Haßlinghausen, wo die Kohlenflöze bis an die Tagesoberfläche reichen. In der Hochzeit wurden im Ruhrbergbau bis zu 130 Millionen Tonnen Steinkohle von fast einer halbe Millionen Bergleuten gefördert. Das ist vorbei. Unser dicht besiedeltes Bundesland ist nun auf dem Weg zu einer neuen Goldgrube: der Digitalwirtschaft. Wir sind dabei und berichten darüber.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten