Kriegsverbrechen

Was wäre, wenn Putin vor Gericht müsste?

16. Januar 2023

Der Krieg in der Ukraine dauert seit fast einem Jahr an. Wird Putin sich jemals dafür verantworten müssen? Falls ja, dann wären das hier mögliche Szenarien...

Bild: ARD / Tagesschau
Was wäre, wenn Putin vor Gericht müsste?

Die russische Führung hat viel Schuld auf sich geladen. Der mittlerweile fast einjährige Krieg gegen die Ukraine hat Hunderttausende Menschenleben gefordert und Millionen Menschen vertrieben. Werden die Verantwortlichen jemals für die begangenen Verbrechen zur Rechenschaft gezogen?

Der russische Präsident Wladimir Putin gilt im Westen als Hauptverantwortlicher für den Krieg gegen die Ukraine. Im Tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen fragen Journalisten der ARD: Putin vor Gericht, was wäre dann?

Wird Putin je für die Kriegsverbrechen büßen?

Zuständig wäre nach Ansicht der Journalisten der Internationale Gerichtshof in Den Haag. Putin wäre nicht mehr der mächtige Präsident des größten Landes der Erde, sondern ein Häftling. Welche Strafe hätte er zu erwarten und wie könnte Putin sich womöglich verteidigen? Alle Infos dazu in der aktuellen Episode von Der Tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen.

Der tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen

Hier denkt die tagesschau politische Ideen in die Zukunft weiter und spielt in Gedankenexperimenten durch, was passieren könnte, wenn sie Wirklichkeit würden. Jeden zweiten Donnerstag gibt es eine neue Folge des preisgekrönten Podcasts (Gewinner des "P...


Folge unserem News-Podcast NAPS: auf podcast.de | per RSS | auf Spotify | auf Apple Podcasts | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News | auf Newsadoo