Neues Format

Podcast-Sitcom "Heinz Strunk und der Blauwal"

19. Juli 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 08:08 Uhr
Bild: Heinz Strunk / Studio Bummens
Podcast-Sitcom "Heinz Strunk und der Blauwal"

Der deutsche Podcast-Markt umfasst nun auch eine Sitcom. Olli Schulz, Bjarne Mädel und viele weitere Prominente wirken an "Heinz Strunk und der Blauwal" mit. Der Podcast erscheint passend zu Strunks neuem Roman.

Auf dem TV-Markt sind sie fest etabliert. Sitcoms wie "King of Queens" oder "Two And A Half Men" unterhalten ihre Zuschauer seit Jahren auf vergnügliche und gleichzeitig simple Weise. Die Charaktere erleben Alltagsprobleme und stellen sich ihnen auf teils peinliche, aber meist humorvolle Weise. Bei den unzähligen erfolgreichen TV-Sitcoms ist es geradezu bemerkenswert, dass das Format erst jetzt den Sprung zum nächsten Medium schafft.

Für den deutschen Podcast-Markt ist es geradezu revolutionär. Die von Studio Bummens produzierte Audio-Sitcom "Heinz Strunk und der Blauwal" ist eine siebenteilige, fiktionale Geschichte. Als mit dem Alltäglichen kämpfenden Autoren spielt Heinz Strunk sich selbst. Dabei erhält er Unterstützung namhafter Stars wie Bjarne Mädel, Olli Schulz, Charly Hübner, Lina Beckmann und Melika Foroutan.

Der Podcast geht am 19. Juli 2021 auch auf podcast.de online. Er flankiert Heinz Strunks neuen Roman "Es ist immer so schön mit Dir", der am 20. Juli 2021 im Rowohlt Verlag erscheinen soll.

Heinz Strunk und der Blauwal Cover