Nach nur einem Jahr

Aus für Podcast-App FYEO

06. Juli 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 15:03 Uhr
Bild: FYEO
Aus für Podcast-App FYEO

Die Podcast-App FYEO wird ihren Dienst im Herbst 2021 einstellen. Eigenproduzierte Podcasts sollen dafür künftig an anderer Stelle platziert werden.

Nach dem Sommer diesen Jahres soll die App FYEO abgeschaltet werden, so verkündete es heute das Onlineportal Meedia. FYEO ist ein Dienst der Seven.One Entertainment Group, die wiederum zu ProSiebenSat.1 gehört.

Während die App sich offenbar im Wettbewerb mit anderen Podcast-Anbietern nicht durchsetzen konnte, sollen FYEO's Inhalte künftig weiterhin verbreitet werden. Sie sollen beispielsweise beim bisherigen Konkurrenten Apple Podcasts abrufbar sein.

Parallel dazu soll Seven.One Audio noch im Juli den Launch eines AdServers mit Dynamic Ad Insertion für Native Advertising Kampagnen planen.