Geheime Absprachen?

Geheime Absprachen?

Keine Bürgschaft für SMBS und trotzdem kein Problem
11 Minuten
Podcast
Podcaster
bis zum Ende der Zivilisation, wie wir sie kennen.

Beschreibung

vor 1 Monat

Thema: Überraschend schnell hat sich die
Regierung Svartwends entschieden, für SMBS keine weiteren
Bürgschaften zu leisten. Aber die Nandu-Administration hat damit
auch jetzt noch keine Schwierigkeiten. Denn Milun Makro scheint
weiter seinen Plan zu verfolgen, den Maschinenbauer zu
unterstützen. Am anderen Ende des Kontinents bittet die
besgannische Regierung offiziell um internationale Hilfe im
Angesicht der Katastrophe am Hairafhad. Gohhar blockiert dies
jedoch und schirmt das Tal weitestgehend ab. Was hofft BMET unter
den Felsen zu finden?


Allgemeine Informationen:
Dieser Podcast ist Teil eines Weltenbauprojekts und spielt
vollständig in der Welt von Soleca. Der Host, Emil Astenza, lebt
in dieser Welt und produziert ein wöchentlich erscheinendes
Format mit Hintergrundinformationen zu den aus seiner Sicht
wichtigsten Ereignissen der jeweiligen Woche. Sein Fokus liegt
auf dem Kontinent Akraĵo, auf dem er selbst lebt.


Soleca ist als Weltenbauprojekt nicht auf eine bestimmte
Zeitschiene festgelegt. Emil Astenza lebt im 25. Jahrhundert nach
der Sammlung - einer Zeit, deren Technologielevel grob mit
unserem irdischen vergleichbar, jedoch in allen Bereichen etwas
fortgeschritten ist. Der Podcast erscheint in Echtzeit nach
Voliahkiellzeitrechnung, das heißt der Rhythmus erscheint in
irdischer Zeitrechnung unregelmäßig. Nach Emils Kalender ist das
Jahr in 14 Monate zu jeweils 4 bzw. 3 Wochen eingeteilt. Die
erste Woche jeden Monats dauert 3 Tage, die zweite 8, die dritte
9. Die Länge der vierten Woche variiert jeden Monat zwischen 6
und 11 Tagen. In Episode 10 schreiben wir den 11.03.2420.


Links:


Soleca Weltenbau-Projekt
Zeitrechnung
Discord


Die nächste Folge erscheint am 13. Juni 2024.


Folgenglossar:




Kontinentalrat Akraĵos - übernationales Gremium, in dem die
meisten Staaten Akraĵos vertreten sind, um sich über Themen
internationaler Tragweite abzustimmen




Humanitärresolution - Form der Resolution des Kontinentalrats
Akraĵos, mit der die Ratsmitglieder gemeinsam erklären, zur
Hilfeleistung Kräfte in ein anderes Land zu entsenden




Abjoren Seewind - große Tageszeitung, die überall in
Svartwend gelesen wird




Morgentau Netzwerk - Organisation für Entwicklung und
humanitäre Zusammenarbeit, hat ihren Hauptsitz in
Jennringertor (Dümeringen)




Nebelherz-Initiative - Organisation für humanitäre Hilfe in
Krisen- und Katastrophenlagen, hat ihren Sitz in Faral
(Kilastan)




Rellin - Hauptstadt von Milunland, Sitz der Hauptverwaltung
von Milun Makro




Vollautomatisierung - bezeichnet im Wirtschaftskontext das
vollständige Ersetzen menschlicher Arbeitskraft durch
Maschinen, so dass Anlagen absolut autark betrieben werden
können




Wendmeer - Teil des Ozeans westlich von Svartwend




Dezhand - valunische Stadt am Übergang zwischen Sunujo und
Fharakseltal, hier blockieren Aktivisten momentan eine
Steuerungseinrichtung eines Chemiekonzerns und zugleich den
Zugang zur Provinz Westvalunia




SMBS - Schwermaschinenbau Svartsure, svartwendisches
Unternehmen mit Schwerpunkt im Maschinen- und Anlagenbau, 90%
der Belegschaft befinden sich derzeit im Streik, weil ca.
4.000 Stellen abgebaut werden sollen




Melina Nandu - derzeitige Geschäftsführerin von SMBS, eng mit
Milun Makro verbunden, wo sie ausgebildet wurde und ihre
Karriere startete


Weitere Episoden

Enthüllungen
16 Minuten
vor 1 Woche
Feuersbrunst
11 Minuten
vor 2 Wochen
Lichtblick oder Menetekel?
10 Minuten
vor 3 Wochen
Eine Einführung
18 Minuten
vor 4 Wochen
Bewaffnete Sicherheitsbemühungen
14 Minuten
vor 4 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: