“Chega de Saudade” - João Gilberto (Brasilien, 1958)

“Chega de Saudade” - João Gilberto (Brasilien, 1958)

20 Minuten

Beschreibung

vor 3 Wochen
João Gilberto fing die neue Leichtigkeit der Moderne ein, die in
Brasilien an den Stränden von Rio de Janeiro in der Luft lag, mit
seinen neuen Flugzeugen, Fotokameras und fast endloser Freizeit.
João Gilberto hatte zuvor seine Gitarrentechnik für einige Monate
im Badezimmer seiner Schwester verfeinert, dort, wo in der
Kolonialzeit wie im Rausch nach Gold und Diamanten geschürft wurde.
"Chega de Saudade" gilt heute als erster Song einer neuen
brasilianischen Welle, einer Bossa Nova. Der Song gibt dem Gefühl
der "Saudade", einer unerklärlich wehmütigen Sehnsucht, eine
bleibende Gestalt. Eine Eigenproduktion des ORF, gesendet in Ö1 am
21. 05. 2024. Die Playlist und Literaturliste zum Podcast:
https://oe1.orf.at/100songs/shownotes

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: