Folge 13 - Rom. Was zählt ist das Innenleben

Folge 13 - Rom. Was zählt ist das Innenleben

Das Gespräch mit mir selbst. Im Petersdom
29 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Unsere Reise nach Rom.


Leben, nochmal weg, bevor die Chemo beginnt. Vielleicht das
letzte Mal?


Er beschenkt mich wie noch NIE Jemand vorher in meinem Leben.
Fassungslosigkeit. Glücksrausch.


Essen, Trinken, Lachen, Weinen, Musik hören.


Meine Oma ist ein paar Tage vorher verstorben und ich habe mich
im Petersdom von ihr verabschiedet.


Meine Frage an den "lieben Gott": Darf ich ihn behalten. Und die
klare, einfache, unaufgeregte Antwort: Ja.


Die Stimme in mir.


Nun eine Empfehlung:


Schau mich doch auch an, damit Du ein Bild von dem Wesen hinter
der Stimme bekommst:


Spotify Videos:


https://open.spotify.com/show/2jUkdFbf5YXGbegN3yMDlA?si=bcde3603b13a47d9
Folge direkt herunterladen Wie Zuversicht, eine positive
Einstellung, eine ungehörige Portion Wagemut und Naivität, Nähe,
gelebte Freude und Liebe den Umgang mit Krebs beeinflussen und eine
Heilung ermöglichen. Wie deine Gefühle und Gedanken Deinen ganzen
Organismus, Dein Erleben und Leben beeinflussen. Gestützt auf
Erkenntnisse aus Biologie, Psychologie und Neurowissenschaft. Der
rote Faden, die Klammer meiner ganzen Folgen ist das Prinzip, dass
deine Welt von der Beschaffenheit deiner Gedanken abhängt. Jede
Situation kann man aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und es
liegt an dir, dir den, der dir gefällt auszusuchen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

lsipf7n0
Regensburg
Zwillingen
Marpingen
15
15
:
: