#07 Soziale Lage – mit Karin Heitzmann und Martin Schenk

#07 Soziale Lage – mit Karin Heitzmann und Martin Schenk

Mit Karin Heitzmann und Martin Schenk
24 Minuten
Podcast
Podcaster
Der sozialpolitische Podcast von Arbeiterkammer Wien, ÖGB-Verlag, Wissenschaftsnetzwerk „Diskurs“ und dem Ineq-Institut der WU Wien

Beschreibung

vor 1 Monat

Armut. Meist beschämt, niemals vollständig abgeschafft.
Im Gegenteil: In der öffentlichen Debatte kann man schnell den
Eindruck bekommen, es sollen Arme bekämpft werden, und nicht die
Armut. Warum eigentlich?


Was wissen wir genau über Armut in Österreich? Wie wird Armut
„gemessen“? Welche Rolle spielt die Erwerbsarbeit, was kann der
Sozialstaat kompensieren – und warum ist dieser nicht armutsfest
ausgestaltet? Welche Maßnahmen empfehlen Expert:innen?


Über die Ergebnisse des neuen Sozialberichts und die aktuellsten
EU-SILC-Statistiken spricht Host Michael Mazohl in dieser Episode
von „In bester Gesellschaft – der Wissenschaftspodcast für die
Vielen“ mit der Sozioökonomin Karin Heitzmann vom
Forschungsinstitut Economics of Inequality der WU Wien, und dem
Sozialexperten Martin Schenk, dem stellvertretenden Direktor der
Diakonie.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: