#18 Behinderte Körper: Mitleid, Vorsicht, Angst und Vorurteile | Interview mit Raúl Krauthausen

#18 Behinderte Körper: Mitleid, Vorsicht, Angst und Vorurteile | Interview mit Raúl Krauthausen

1 Stunde 2 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Es gibt fast nichts, dass Raúl Krauthausen und sein Team im
Themenspektrum der Inklusion auslassen – nicht umsonst wurde dem
Berliner 2013 das Bundesverdienstkreuz überreicht. Mit
reißerischen Titeln in Büchern, Blogs und Podcasts konfrontiert
uns Raúl stetig mit Barrieren, die in Köpfen, Straßen und Alltag
gegenüber behinderten Menschen immer noch zu groß sind. Er nimmt
kein Blatt vor dem Mund und regt durch stechende Fakten und
Fragen zum Nachdenken an. Raúl Krauthausen ist 1980 auf die Welt
gekommen. Die Körpergeschichte des Rollstuhlfahrers handelt von
nicht gewollten Berührungen, vom fehlenden Schönheitsbegriff in
der Jugend, von Mitleid und nicht vorhandenen Spiegeln. Heute
weiß Raúl, dass sein Körper ein Wunderwerk ist. Dass es die
Menschen sind, die seine Behinderung als Makel statt Merkmal
sehen. Damit die Gesellschaft – insbesondere nicht behinderter
Menschen – genau das versteht und sieht, setzt er sich
unermüdlich für soziale Projekte, Barrierefreiheit und Inklusion
ein.


Triggerwarnung Diskriminierung


Kennst du schon meine Happy Body Vibes Playlist ? Hier findest du
alle Körper-berührenden Songs von mir und meinen Gäst*innen sowie
Teilnehmer*innen von dein körper ist genug.


Interviewgast: Raul Krauthausen


Instagram


Homepage


Homepage Sozialheld*innen


Songs


Sängerin: Elif

Sänger: Funny Van Dannen



Erwähnte Inhalte:


Artikel “Mein Körper und ich” von Raul Krauthausen

Buch: „Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht
will, findet Ausreden.“ Von Raúl Krauthausen

Buch: „Wie kann ich was bewegen? Die Kraft des konstruktiven
Aktivismus“ von Raúl Krauthausen & Benjamin Schwarz

Buch: „Stoppt Ableismus! Diskriminierung erkennen und
abbauen“ von Anne Gersdorff & Karina Sturm

Ausstellung im Café Lozzi München vom 30. April bis 23. Mai
2024



____


Dieser Podcast ist Teil des Bodypositivity-Fotoprojekts dein
körper ist genug, welches seit 2019 mit Fotografien echter
Menschen, echter Körper und ihren Geschichten deutschlandweit für
mehr Realness, Empathie und echte Verbindung sorgt.


Dir gefällt mein Podcast? Schenke mir eine positive Bewertung, um
weiter zu wachsen.,


⁠⁠Alle wichtigen Links findest du hier:




⁠Instagram⁠




⁠Homepage⁠




⁠E-Mail⁠




⁠Support me with Ko-Fi⁠ #kofichallenge




⁠shotsbycarogugu⁠




Du hast Lust deine Geschichte und deinen Körper zu zeigen, um
andere zu inspirieren und deinem Körper DANKE zu sagen? Melde
dich ⁠hier ⁠für ein kostenloses Fotoshooting an.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: