Beschreibung

vor 2 Monaten
Hans-Joachim Watzke ist zu Gast bei Spielmacher. Er spricht über
seine aktive Zeit, über sein Traumtor, damals aus 50 Metern, und
darüber, dass er gerne die Fähigkeiten von Wolfgang Overath gehabt
hätte. Watzke verrät, wieso er Matthias Sammer nicht immer zuhören
kann, wenn er neben ihm auf der Tribüne sitzt und warum er möchte,
dass Julian Nagelsmann beim DFB verlängert. Er würde lieber in
Schwarz-Weiß als in Rosa spielen und glaubt, dass es für seine
Dortmunder bis zur EM sehr schwer werden wird, noch in dieses
deutsche Team zu rücken. Und am Ende erfahren wir, wieso niemals
eine Straße oder ein Stadion nach ihm benannt wird. Das alles in
dieser Episode von „Spielmacher“.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: