News-Update vom 8. März - Wasserstoffnetze für Deutschland und Europa und Streit um die deutsche Gasspeicherumlage

News-Update vom 8. März - Wasserstoffnetze für Deutschland und Europa und Streit um die deutsche Gasspeicherumlage

Der energiepolitische Wochenrückblick mit Karsten Wiedemann und Christian Seelos
30 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Der energate-Podcast ist zurück aus einer kurzen Pause nach der
Fachmesse E-world. Die Zwischenzeit genutzt haben Christian Seelos
und Karsten Wiedemann für energiewirtschaftliche Ausflüge nach Wien
und Brüssel. Wasserstoffnetze und -speicher spielten dabei eine
große Rolle. Darüber sprechen beide in der neuen Ausgabe des
energate-Podcast. Speicher waren auch ein Thema auf dem Treffen der
EU-Energieminister diese Woche in Brüssel, und zwar Gasspeicher. In
einigen EU-Staaten regt sich Kritik an der deutschen
Gasspeicherumlage, die nach der Gaskrise 2022 die Befüllung der
Speicher in Deutschland finanziell absichert. Die Umlage verteuert
aber auch Gasexporte aus Deutschland, etwa nach Österreich. Ein
Fall für die EU-Kommission? Bewegung gibt es beim geplanten
Wasserstoffkernnetz, Bundesnetzagenturchef Klaus Müller rechnet mit
einem Startschuss in diesem Sommer. Mehr dazu im Podcast.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: