25 – Karolin Schwarz: Welche Strategien verfolgen Rechtsextreme im Internet?

25 – Karolin Schwarz: Welche Strategien verfolgen Rechtsextreme im Internet?

38 Minuten

Beschreibung

vor 4 Monaten

In unserer ersten Folge im neuen Jahr sprechen wir mit der
Journalistin Karolin Schwarz über die globale Vernetzung der
extremen Rechten im Internet. In ihrem Buch „Hasskrieger. Der
neue globale Rechtsextremismus im Internet“ beschreibt sie die
weltweite Vernetzung rechtsextremer Akteure.


Im Podcast erklärt Schwarz, warum das Internet für die Vernetzung
der Szene anfangs unterschätzt wurde. Doch inwiefern nützt es
rechtsextremen Akteuren heute? Warum sind sie hier so
anschlussfähig? Dabei sprechen wir auch über die gängigen
Strategien bei der Verbreitung rechter Inhalte. Schnell kommen
wir in diesem Zusammenhang auch auf die Möglichkeit der
Desinformation, also der bewussten Verbreitung von
Falschinformationen, zu sprechen. Dieses Vorgehen, so Schwarz,
„gehört zum Werkzeugkasten der Rechtsextremen dazu“.


Gerade im Hinblick auf die bevorstehenden Landtagswahlen in
Sachsen, Thüringen und Brandenburg stellt sich daher die Frage:
Womit ist zu rechnen? Was kann man tun? All diese Fragen
beantworten wir wie immer im Podcast.

Wie funktioniert Desinformation? Hier geht es zu dem Spiel "Get
Bad News": https://www.getbadnews.de/

Moderation: Anna Hoffmeister

Foto von Karolin Schwarz: privat.

Ihr habt Fragen, Kritik oder Anmerkungen? Dann erreicht ihr uns
unter sachsen-anhalt@netzwerk-courage.de

Der Podcast wird gefördert vom Bundesministerium für Familie,
Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesförderprogramms
"Demokratie leben!", sowie vom Ministerium für Arbeit, Soziales
und Integration des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen des
Landesprogramms "#WirsinddasLand".

#rechtsextremismus #sachsenanhalt #thüringen #brandenburg
#internet #politischebildung

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: