#12: Auf britischen Abwegen – als Comedian im United Kingdom mit Christian Schulte-Loh

#12: Auf britischen Abwegen – als Comedian im United Kingdom mit Christian Schulte-Loh

24 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten

“London makes us all the same: It makes us more aggressive”,
stellt Christian Schulte-Loh bei einem seiner Auftritte in seiner
britischen Wahlheimat fest. Wie London das macht, und welche
Auswirkungen das haben kann, verrät er in dieser Folge. Außerdem
erzählt er, warum er in einem überfüllten Kleinwagen kreuz und
quer durch die britischen Lande tuckerte und unter welchen
unerwarteten Umständen er sich im Vereinigten Königreich
plötzlich im Angesicht Hitlers wiederfand.


 


Christian Schulte-Loh hat in Belgien studiert, arbeitete dann
viele Jahre als Redakteur und Produzent für deutsche und
internationale TV-Formate und zog im Jahr 2009 nach London, um
sich hauptberuflich der Comedy zuzuwenden. In England machte sich
Christian schon bald als „German Comedian“ einen Namen in der
Comedy-Szene. Kürzlich erschien im Droemer Verlag sein in London
angesiedelter Roman: „Es gibt einen Gott und ihr ist langweilig“.


 


Links:


https://www.germancomedian.com/

https://www.instagram.com/christianschulteloh/






Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: