PFA im Gedenken an Sofia, 17 Jahre jung nach der C-Impfung gestorben. Teil 2

PFA im Gedenken an Sofia, 17 Jahre jung nach der C-Impfung gestorben. Teil 2

Zusammen mit den französischen Kollegen, aber auch in den Benelux Ländern und demnächst auch mit griechischen Kollegen bauen wir ein Netzwerk aus, um Anlaufstelle zu sein für Menschen die Hilfe brauchen und durch diese Corona Gen- Therapie, genannt I...
34 Minuten
Podcast
Podcaster
Pflege kontrovers und aktiv. Gegen die Demontage der Pflege durch Lobyyisten. Pflege organisiert sich

Beschreibung

vor 6 Monaten

Zusammen mit den französischen Kollegen, aber auch in den Benelux
Ländern und demnächst auch mit griechischen Kollegen bauen wir
ein Netzwerk aus, um Anlaufstelle zu sein für Menschen die Hilfe
brauchen und durch diese Corona Gen- Therapie, genannt Impfung
verletzt oder geschädigt wurden. Wenn ihr euch bei diesem Projekt
beteiligen wollt, Ärzte, Pflegekräfte, Betroffene oder jeder der
etwas beitragen kann meldet euch bei mir unter


info@pflegefueraufklaerung.de


Betroffene mit Verdacht auf Impfschäden die im Rahmen einer
Diagnostik lebend- Biopsien haben machen lassen ( Darmspiegelung,
Magenspiegelung, Bronchoskopie usw. ) können diese an uns
einschicken und wir untersuchen diese in unseren Labors auf
Spuren von DNA Verunreinigung oder Spike Proteine. Nur durch
solche Nachweise kann man rechtlich wirksame Beweise in
Gerichtsverfahren in der Hand haben. Ebenso auch Angehörige deren
Familienmitglieder im Rahmen einer Corona Impfung gestorben sind
und eine Autopsie veranlasst haben können diese Gewebeproben
untersuchen lassen. Auch hier wendet euch an mich


unter info@pflegefueraufklaerung.de


In diesem Online Treffen sprechen wir mit Sonja, der Tante von
Sofia über Sofia und wie diese “Impfung” durch die Lügen und
Verbrechen einer globalen pharmazeutischen Experimentes zu ihrem
Verhängnis wurde


Sofia steht für alle Menschen, die sterben mussten oder schwere
Komplikationen erleiden mussten. Die durch die verbrecherischen
Regierungen, wie die der letzten 3 Jahre auch in Deutschland, den
lügnerischen Medien und korrupten Medizinern, die Deutschland und
weltweit Menschen belogen haben und sie ungeniert dem Risiko
ausgeliefert haben zu sterben oder schwer geschädigt zu sein.


Bedanken möchte ich mich bei Andreas und seiner französischen
Initiative zur Aufklärung. Er ist Lehrer, ebenso wie seine
Kollegin Martina. Ebenso Julia die seit der Impfung unter den
Folgen einer Perikarditis und chronischen Spondylitis und vielem
zu leiden hat und uns hier erzählt.


Ebenso möchte ich mich bedanken bei Prof Sucharit Bhakdi und
seiner unerbittlichen Arbeit zur Aufklärung, bei der er viele
Angriffe und verbrecherische Verleumdungen ertragen musste. Es
ist mir eine Ehre mit ihm im Verein MWGFD Mitglied zu sein.


Dr. Kay Klapproth, Immunologe und Betreiber der Initiative für
Demokratie und Aufklärung , mit dem ich gerne immer wieder
fachliche Themen in Videos bespreche möchte ich für seine
unermüdliche Aufklärung und fachliche Unterstützung danken


Dr. Heinrich Fiechtner, Onkologe, Notfallmediziner, Internist und
“Epidemiologe” möchte ich ebenfalls für seinen Einsatz danken den
er immer wieder gegenüber Menschen zeigt, die einen Arzt suchen,
der die ernst nimmt, die an Impfkomplikationen leiden. In seiner
Praxis nimmt er sich diesen Menschen an. Kontakt auch gerne über
mich.


Pflege für Aufklärung wird in kurzer Zeit eine neue Webpräsenz
bekommen mit anderen Schwerpunkten, nämlich pflegerischen Themen,
Corona Aufarbeitung und Corona Gen-Therapie und Hilfe für
Betroffene. Da sind wir bereits sehr gut vernetzt sind, brauchen
wir aber vor Allem dringend Ärzte, die ihren Job machen und
Betroffene ernst nehmen und ihnen helfen wollen.


Hier Teil 1


https://pflegefueraufklaerung.de/pfa-im-namen-sofias-17-jahre-jung-nach-der-c-impfung-gestorben-hilfe-fur-geschadigte-der-c-impfung-mit-prof-sucharit-bhakdi-u-a-teil-1/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: