Klimakonferenz beginnt, Gericht verpflichtet Regierung zu Klimaschutz, Klimakrise trifft Einkommensschwache

Klimakonferenz beginnt, Gericht verpflichtet Regierung zu Klimaschutz, Klimakrise trifft Einkommensschwache

Um was geht es dieses Mal bei der Klimakonferenz?
18 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Diese Woche mit Verena Kern und Sandra Kirchner. Die diesjährige
Klimakonferenz beginnt mit einer Überraschung: Zum Gipfelauftakt
haben die Staaten die Struktur des Fonds für Schäden und Verluste
infolge der Klimaerwärmung verabschiedet. Auch erste Ankündigungen
für Einzahlungen liegen bereits vor. Auf dem größten Klimagipgel
aller Zeiten mit 70.000 Teilnehmer:innen wollen die Staaten auch
offziell Bilanz ziehen, wie gut sie beim Klimaschutz bisher
vorangekommen sind. Ein Paukenschlag ist auch das Urteil des
Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg: Die Bundesregierung
muss ein Sofortprogramm wirksamen Maßnahmen für Klimaschutz
vorlegen, entschied das Gericht diese Woche mit Verweis auf einen
Paragrafen im Klimaschutzgesetz. Das hatte die Bundesregierung
versäumt. Der Klimawandel trifft vor allem Menschen im geringem
Einkommen - auch in Deutschland ist das so. Menschen aus
einkommensschwachen Haushalten sind den Folgen des Klimawandels
stärker ausgesetzt und haben weniger Möglichkeiten, sich an die
Klimakrise anzupassen. Darauf müsse die Politik und das
Gesundheitssystem reagieren, forderte das Robert-Koch-Institut, das
diese Woche einen Bericht zur Klimagerechtigkeit im
Gesundheitssystem vorgelegt hat. -- Das klima update° wird jede
Woche von Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen
willst, geht das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden.
Wir danken hier und jetzt - aber auch noch mal namentlich im
Podcast (natürlich nur, wenn ihr zustimmt).

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: