Fliegen wird teurer, Letzte Generation will Lufthansa-Deal, Forderung nach Klimageld

Fliegen wird teurer, Letzte Generation will Lufthansa-Deal, Forderung nach Klimageld

Müssen Klimaaktivist*innen 740.000 Euro zahlen?
19 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Mit Katharina Schipkowski und Susanne Schwarz. Von Deutschland aus
in die Welt zu jetten könnte nächstes Jahr etwas mehr kosten. Der
Grund: Die Bundesregierung erhöht die Abgabe auf Flugtickets. So
soll das Haushaltsloch gestopft werden. Klima-Expert*innen fordern
aber ohnehin schon länger, dass die klimaschädliche
Fortbewegungsart bei Steuern und Abgaben weniger begünstigt wird.
Die Letzte Generation hatte im Sommer Flughäfen blockiert. Nun
fordern Fluggesellschaften hohen Schadensersatz. Die Aktivist*innen
kontern mit einem Gegen-Angebot. Nächstes Jahr steigt der
CO2-Preis, fossil zu tanken oder zu heizen wird also teurer. Das
Klimageld, das ein wenig sozialen Ausgleich bringen könnte und laut
Koalitionsvertrag Plan der Ampel-Regierung ist, kommt hingegen
einfach nicht. Verbände und Politiker*innen fordern, dass sich das
endlich ändert. -- Das klima update° wird jede Woche von
Spender*innen unterstützt. Wenn auch du dazu beitragen willst, geht
das HIER https://www.verein-klimawissen.de/spenden. Wir danken hier
und jetzt - aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich
nur, wenn ihr zustimmt).

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: