"AI ist nur ein billiger Trick": Seriengründer Benjamin Talin blickt hinter die Kulisse

"AI ist nur ein billiger Trick": Seriengründer Benjamin Talin blickt hinter die Kulisse

32 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten

AI kann besser schreiben als Autoren und besser rechnen als
Ökonomen, besser malen als Künstler und besser komponieren als
Musiker - ja, ChatGPT und Co werden gerne als übermächtige Tools
dargestellt, die uns allen die Jobs wegnehmen. 


Benjamin Talin ist da anderer Meinung. Der Schweizer
Seriengründer und Berater auf internationaler Ebene sagt, dass da
wieder mal eine Kuh von Scharlatanen durchs Dorf getrieben wird
und AI oft nur ein billiger Trick sei. Das ist natürlich eine
spannende Sichtweise, und darüber wollen wir heute im Podcast mit
Benjamin sprechen. Die Themen:


- Wer warum den AI-Hype antreibt


- AI als Vorwand für Stellenkürzungen


- CEOs unter Peer Pressure


- OpenAI und Microsoft - was hat das Doppelpack vor?


- Was bleibt von ChatGPT über, wenn sich der Staub legt?





Wenn dir diese Folge gefallen hat, lass uns doch vier,
fünf Sterne als Bewertung da und folge dem Podcast auf Spotify,
Apple Music und Co. Für Anregungen, Kritik, Feedback oder Wünsche
zu künftigen Gästen schick uns jederzeit gerne eine Mail
an ⁠feedback@trendingtopics.at⁠⁠⁠.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: