Herzen, Hashtags, Hate-Speech: Wie forscht man mit Social-Media-Daten?

Herzen, Hashtags, Hate-Speech: Wie forscht man mit Social-Media-Daten?

Zu Gast: Dr. Katrin Weller und Dr. Johannes Breuer
52 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten

Täglich posten, liken, teilen Millionen Nutzer:innen die
verschiedensten Inhalte auf Instagram, X, Facebook, LinkedIn oder
TikTok. Social-Media-Kommunikation wird – im Positiven, wie im
Negativen – für vieles verantwortlich gemacht. Grund genug also,
dass wir uns in der #CAISzeit mit der Forschung im
Social-Media-Bereich beschäftigen.


Zu Gast sind heute mit Dr. Katrin Weller und Dr. Johannes Breuer
zwei ausgewiesene Expert:innen. Die beiden arbeiten am GESIS –
Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften und bauen gleichzeitig
am CAIS die Abteilung „Research Data and Methods“ auf, die sich
um Fragen rund um digitale Forschungsdaten und Methoden kümmert.


Mit ihnen sprechen wir darüber, warum es notwendig ist,
Social-Media-Plattformen zu erforschen und wie dabei vorgegangen
wird. Außerdem diskutieren wir, wie problematisch eingeschränkte
Datenzugänge z.B. auf Twitter, neuerdings X, für die Forschung
sind. Und ob der Digital Services Act, der vor Kurzem in Kraft
getreten ist, helfen kann.


 


Empfehlungen zum Thema


Forschung




Informationen zur Forschung am GESIS – Leibniz-Institut für
Sozialwissenschaften:
https://www.gesis.org/institut/digitale-verhaltensdaten




Informationen zur Forschung am Leibniz Institute for Media
Research | Hans-Bredow-Institut (HBI):
https://smo.leibniz-hbi.de/




Informationen zur Forschung am Social Media Lab der Toronto
Metropolitan University: https://socialmedialab.ca/




Dokumentarfilm




The Cleaners (2018) von H. Block und M. Riesewieck (abrufbar
auf der Seite der Bundeszentrale für Politische Bildung)


Tausende externe Mitarbeiter*innen sichten für Facebook,
Youtube, Twitter und weitere Social Media Angebote Fotos und
Videos. Der Film erzählt von ihrer belastenden Arbeit, bei
der sie im Sekundentakt über das Löschen oder Veröffentlichen
entscheiden.


Warnhinweis: Der Dokumentarfilm enthält
womöglich traumatisierende Inhalte, wie Gewaltdarstellungen.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Umfeld sich darauf
einstellen, wenn Sie sich diesen Film ansehen. FSK 16.




Podcasts




Podcast (englisch) “Social Media & Politics. Mit Michael
Bossetta (Political and Data Scientist at the Lund
University): https://socialmediaandpolitics.org/




Podcast (englisch): What is it about computational
communication science? Mit Emese Domahidi (Professorin an der
Technische Universität Ilmenau) und Mario Haim (Professor an
der Ludwig-Maximilians-Universität München):
https://podtail.com/de/podcast/what-is-it-about-computational-communication-scien/




Bücher




Gosling, S. (2008). Snoop: What your stuff says about you.
Basic Books. https://psycnet.apa.org/record/2007-19483-000


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: