Beats, Bits und Algorithmen: Wie die Digitalisierung die Musikindustrie verändert(e)?

Beats, Bits und Algorithmen: Wie die Digitalisierung die Musikindustrie verändert(e)?

Zu Gast: Dr. Mario Anastasiadis
42 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten

Heute geht’s in der CAISzeit um Musik. Die Digitalisierung hat
die Musikindustrie in den letzten Jahrzehnten komplett auf den
Kopf gestellt. Erst kam die CD, dann das illegale Filesharing und
2018 wurde das Musikstreaming erstmals das umsatzstärkste Format
und überholte die physischen Tonträger. Über diese tiefgreifenden
Veränderungen spricht Dr. Matthias Begenat mit Dr. Mario
Anastasiadis, der seine Dissertation zum digitalen Wandel der
Musikwirtschaft und -rezeption durch Social
Media geschrieben. Sein Buch trägt den wunderbaren Titel
„Social-Pop-Media“. Mario ist regelmäßig als Lehrbeauftragter an
der Universität Paderborn im Einsatz und gibt dort Seminare zu
Musikindustrie und -rezeption.


 


Empfehlungen zum Thema


Forschung




Blog von Prof. Mag. Dr. Peter Tschmuck (Universität für Musik
und Darstellende Kunst Wien): Musikwirtschaftsforschung




Serie




The Playlist ist eine „fiktionalisierte“
Miniserie den schwedischen Musik-Streaming-Dienst Spotify.
Jede Folge wird dabei aus einer unterschiedlichen Perspektive
erzählt (z.B. aus der Sicht der Musikindustrie, der
Künstler:innen oder der Programmierer:innen).


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: