#mentalhealth - Die Thematisierung psychischer Gesundheit auf sozialen Medien

#mentalhealth - Die Thematisierung psychischer Gesundheit auf sozialen Medien

Obwohl psychische Erkrankungen weit verbreitet sind, sind sie oft noch ein Tabu-Thema. Das ändert sich aber langsam. Auf sozialen Medien zum Beispiel sprechen viele Creator:innen über ihre psychischen Leiden.
22 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
In Deutschland sind rund ein Viertel der erwachsenen Bevölkerung
von psychischen Erkrankungen betroffen. Trotzdem sind psychische
Leiden wie Depressionen oder Angststörungen oft immer noch ein
Tabu-Thema. Das ändert sich aber langsam und es wird immer offener
über mentale Gesundheit gesprochen. Ein Ort, an dem diese
Veränderung ganz deutlich zu spüren ist, sind sozialen Medien

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: