6. Nacht der Poesie in der Potsdamer Alexandrowka

6. Nacht der Poesie in der Potsdamer Alexandrowka

2 Stunden 36 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten

Am 12. August 2023 fand ein besonderes Ereignis statt. Im
malerischen Apfelgarten des Museums in Alexandrowka, Potsdam,
erwartete die Besucher ab 18:30 Uhr ein Abend voller Poesie und
Romantik. Diese Veranstaltung versprach poetische Momente, da 13
talentierte Autorinnen und Autoren sich auf einem einladenden
roten Sofa abwechselten, um ihre Texte in Vortragsform zu
präsentieren. Wie ein Staffellauf reichten sie sich alle sechs
Minuten das Mikrofon, wodurch eine harmonische und fließende
Darbietung entstand. In den Zwischenpausen durften sich die Gäste
auf musikalische Klänge freuen, begleitet von der bezaubernden
Musik von Shirly Schramm auf dem Fagott.





Die Liste der Vorlesenden war beeindruckend und versprach einen
Abend voller literarischer Vielfalt: Maik Altenburg, Justyna
Fialkowska, Jens Grandt, Heinrich von der Haar, Jannes Hansen,
Elke Hübener-Lipkau, Charlotte zu Kappenstein, Bernd Kebelmann,
Christa Kožik, Andrea Maluga, Arnold Pistiak, Jana Weinert und
Iris Zimpel präsentierten ihre Werke.





Der Veranstaltungsort selbst versprach Romantik pur. Unter den
Apfelbäumen, in gemütlichen Liegestühlen liegend, konnten die
Besucher den Gedichten und lyrischen Kurzprosa-Stücken lauschen,
sich von der Musik verzaubern lassen und den bunten Abendhimmel
über Potsdam bewundern.





Durch das Programm führten charmant Henry-Martin und Rita Klemt.
Die Gäste ließen sich von dieser poetischen und romantischen
Nacht verzaubern.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: