Ein Leben redet mit c. Freude

Ein Leben redet mit c. Freude

Ein Versuch diese Welt besser verstehen zu können.

Episoden

Einfach alles tun mit Manuel Rubey
In dieser Folge sprechen wir über seine "verschiedenen" Leben, die natürlich alle seine sind. Vom Konzert vor tausenden Leuten auf dem Donauinselfest mit seiner Band "Mondscheiner", zur Rolle als Österreichs erfolgreichster Popstar in "Falco - Verdam...
Über Antisemitismus mit Julia Stallinger
1 Stunde 2 Minuten
Die in der Folge erwähnten Links lauten wie folgt:IHRA-Arbeitsdefinition: https://www.report-antisemitism.de/documents/RIAS_Pressemitteilung_Handbook_IHRA_Working_Definition.pdfRadiosendung "Maschehu-Mischehu": https://radiofabrik.at/programm/sendung...
Zwischen The Voice und dem Sinn des Lebens mit Sean Koch
Mit seiner Performance bei The Voice of Germany überzeugte Sean nicht nur die Jury sondern auch Millionen andere ZuseherInnen, sei es Live im TV oder via YouTube. Seine Eigeninterpretation von "Circles" (Post Malone) hat aktuell mehr als 2,7 Millione...
Wertschätzung von Putzfrauen mit Emina Mujagić
Im September verfasst Emina einen Tweet, der viral ging. Sie schrieb: "Ich rede eigentlich nie öffentlich darüber, aber ich arbeite derzeit als Reinigungskraft und jedes Mal, wenn ich es jemanden erzähle, kommt zuerst ein gesenkter Blick und ein 'ah...
Wir schämen uns mit Johannes Nussbaum
1 Stunde 21 Minuten
Johannes wurde 1995 in Wien geboren. Er spielte in verschiedenen Serien und Filmen mit, unter anderem "Vorstadtweiber", "Fack ju Göthe 2" uvm. Nach seinem Studium an der Hochschule "Ernst Busch" in Berlin, bekam er ein Angebot vom Residenz Theater in...

Über diesen Podcast

Auf dieser Welt gibt es aktuell knapp 8 Milliarden Menschen die alle eine eigene Lebensgeschichte mit sich tragen. Umso trauriger ist es, dass nur die wenigsten Geschichten tatsächlich gehört werden. „Mit diesem Podcast möchte ich die Leben anderer in den Vordergrund rücken. Um diese Welt verstehen und begreifen zu können, braucht es meiner Meinung nach Einblick in die Gedankenwelt und Lebenswelten alle Menschen. Darum möchte ich auch jeder Person die Chance auf ein Gespräch mit mir schenken. Es mag sein, dass wir uns in verschiedenen Dingen nicht einig werden, doch das ist auch gleich der springende Punkt: muss man sich immer einig werden?“, so c. Freude.  Zwischen Gesprächen mit einem syrischen Flüchtling über das Leben im Krieg, über die "Fridays for Future“-Bewegung bis hin zu Kriminellen sollen sich spannende Geschichten und Ansichten zum Leben herauskristallisieren. Ein Interview-Podcast von dem österreichischen Musiker und Liedermacher c. Freude: https://lnk.to/Freude-Musik  See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten