Pizza Society

Pizza Society

Ein Podcast für Gründerinnen und Gründer

Episoden

Weltweit erfolgreiche DJane, Produzentin, Label-Ownerin: Wie macht man das, Anja Schneider?
Auf Wikipedia steht: "Anja Schneider (geboren in Bergisch Gladbach) ist DJ, Produzentin, Radiomacherin und Labelinhaberin im Bereich der elektronischen Tanzmusik" ... Das stimmt alles auch. Aber vor allem war Anja Schneider auch von Anfang an dabei:...
Wie schläft man eigentlich richtig, Chris Surel?
Schlafen ist etwas, was Gründer*innen gerne weglassen: Der Tag hat nur 24 Stunden, also lieber nur vier oder fünf davon schlafen und weiter, immer weiter. Dabei ist guter und ausreichender Schlaf eine echte Geheimwaffe, um Höchstleistungen zu erbring...
PR für Startups mit Sachar Klein – und der Club der schwedischen Visionäre
Eine Frage, die mir super häufig gestellt wird, ist: Wie funktioniert eigentlich PR für Startups? Ist das was für mich? Wie fange ich an? Das waren jetzt schon drei Fragen. Und um diese und andere beantworten zu können, spreche ich mit Sachar Klein,...
Tipps und Tricks für LinkedIn mit Sara Weber
23 Stunden 22 Minuten
Gerade für GründerInnen bietet LinkedIn viele Potentiale und Möglichkeiten: nicht nur für klassisches Networking, sondern zum Beispiel auch als Content-Plattform. Aber welche Content-Formate gibt es? Was ist eine gute Content-Strategie? Was führt daz...
Must read: The 22 immutable Laws of Branding | A conversation with Laura Ries (in English)
It's one of my favorite non-fiction books of all time: "The 22 immutable laws of branding by Laura and Al Ries". It first came out in the late 90's – but it's still on point today and the 22 laws still apply, they're truly immutable. In this episod...

Über diesen Podcast

Pizza Society ist ein Podcast von Max Wittrock für Gründer*Innen, Unternehmer*Innen und für all diejenigen, die einen Traum haben – und diesen gerne in die Tat umsetzen wollen; die gerne #machen und Projekte starten. Dieser Podcast soll dabei inspirieren, helfen, motivieren, Lust auf Entrepreneurship und Gründen machen und Tool für diejenigen sein, die schon Unternehmer*Innen sind.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten