Social Work: Night Talk

Social Work: Night Talk

Episoden

Prolog zur Season 3
vor 3 Monaten
11 Minuten
Im Prolog zur Season 3 stellen Milena Konrad und Adrian Roeske die Inhalte der dritten Staffel vor und gehen auf den Verlauf des Seminars im Sommersemester 2021 an der Hochschule Bremen und verschiedene Inhalte ein, die im Laufe des Semesters b...
Folge 5: Homeoffice in Zeiten der COVID-19-Pandemie
23 Minuten
In Folge 5 beschäftigen sich Meike und Anton mit dem Thema Homeoffice (in Zeiten der COVID-19-Pandemie). Sie gehen auf Hintergründe, Zahlen und Fakten ein und werfen auch einen spezifischen Blick auf die Soziale Arbeit. In welchen Bereichen e...
Folge 4: Cybermobbing bei Jugendlichen und die Rolle der Sozialen Arbeit
19 Minuten
In Folge 4 setzen sich Veronika und Denis mit dem Thema Cybermobbing bei Jugendlichen und die Rolle der Sozialen Arbeit auseinander. Nach einer Einführung in den Begriff Mobbing und die Mechanismen gehen sie darauf ein, wie, wann und wo Kinder...
Folge 3: Wohnungslosenhilfe und Digitalisierung
20 Minuten
In Folge 3 spricht Michael über den Arbeitsbereich der Wohnungslosenhilfe – dabei zieht er die Verbindungslinie zur Digitalisierung in Sozialer Arbeit und macht diese anhand seiner praktischen Erfahrungen in Bremen ein Stück weit erlebbar. Er...
Folge 2: Psychische Gesundheit von Fachkräften in Sozialer Arbeit
20 Minuten
Osa, Maja und Ann-Kathrin geben in Folge 2 Input dazu, wie Fachkräfte der Sozialen Arbeit sich selbst schützen können. Unter anderem sprechen sie darüber, welche Rahmenbedingungen Arbeitergeber:innen schaffen sollten und wie wichtig es ist, das...

Über diesen Podcast

Der Podcast zur Nacht der Sozialen Arbeit in Bremen. Milena Konrad und Adrian Roeske haben gemeinsam mit Studierenden an der Hochschule Bremen im Rahmen eines Seminars mit dem Titel "Aktuelle Diskurse zur Prekarisierung und Digitalisierung in der Sozialen Arbeit" diesen Podcast entwickelt und veröffentlicht. Die Studierenden erarbeiten die Themenschwerpunkte der Folgen, weshalb die Bandbreite recht groß ist: Von WhatsApp in der Sozialen Arbeit über prekäre Arbeitsbedingungen bis hin zur Frage, wie das Homeoffice in Zeiten von Corona die Praxis Sozialer Arbeit prägt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten