Ich hab Dich trotzdem lieb

Ich hab Dich trotzdem lieb

Episoden

#51 Verpackt? - Verkackt!
1 Stunde 2 Minuten
So. Geht doch. Zwei Herren mittleren Alters führen eine vernünftige, sachliche Unterhaltung und rutschen kein einziges Mal auf verbalen Fäkalien aus. Selbst der Kackhocker bleibt heute vor der Tür, und säuerlich riechende Geschlechtsorgane ordentlich...
#50 Renate, wir haben Dich lieb
28 Minuten
Abschied. Schmerz. Leere. Ein schweres Gefühl auf der Brust. Umso wichtiger darüber zu reden. Emotionen zu teilen. Vielleicht nie mehr ganz zu heilen, aber irgendwann damit zurecht zu kommen. Der Tod ist Teil des Lebens. Bis jetzt war er immer Bestan...
#49 Apropos Geschlechtsverkehr
43 Minuten
Bonjour Tristesse, Salut Herbst, ein herzliches MoinMoin auf dem Rettungsboot in die Glückseligkeit mit unseren tapferen Talismännern Oli und Loffi. Ein Glück ist heute Montag, damit ist der Sonntag sicher vorbei. Seit der Bundestagswahl liegt ein sc...
#48 Wir nehmen die Wahl an!
50 Minuten
Ach. Da haben wir den Salat. Diese quälende Stille nach dem Stuss, wenn die Bundes-Kohorte ganz tief im Herzen weiß: Das war nichts - und das wird auch nichts. Mit Mittelmaß kriegt man eben nichts hin. Andreas und Oli, beide selbst ein bisschen anges...
#47 „Du, Du H*rensohn!“
44 Minuten
Hereinspaziert, hereinspaziert! Herzlich willkommen zum Geschlechtsteil-Photographie-Kurs für Einsteiger und Fortgeschrittene von Oli und Loffi! Nur noch sechs Tage bis zur Wahl, wir driften im freien Fall auf eine neue Bundesregierung zu, es wird Ze...

Über diesen Podcast

Der eine ist bekannter Serienstar, Pop-Sänger und Entertainer. Vegan, sportlich, immer gut gelaunt und notorischer Optimist. Familientier. Der andere ist das komplette Gegenteil: Ex-Manager, Lebenskünstler und Geschichtensammler - er trinkt, er raucht, isst Fleisch und verteidigt vehement seine Freiheit als Einzelgänger. Die derzeitige Streitkultur kennt oft nur Schwarz oder Weiß. Oli.P und Andreas O. Loff, die augenscheinlich grundverschiedene Leben bestreiten, sprechen über Gegensätze, um am Ende hoffentlich „die bunte Mitte“ zu finden oder „das schlichte Grau“, welches in Zeiten von heutigen sozialen Medien meist verloren geht. Und wenn nichts mehr geht, alles so richtig schön festgefahren ist, dann heißt es ganz am Ende eben doch: “Ich hab Dich trotzdem lieb”.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten