MeltingPod - Migration im Dialog

MeltingPod - Migration im Dialog

Episoden

Aimie Bouju über den langen Weg in den Bundestag für Kandidat*innen mit Migrationsgeschichte
43 Minuten
Mit Blick auf die vergangene Bundestagswahl im September 2021 sprechen wir mit Aimie Bouju über die aktuelle Zusammensetzung des neuen Bundestages und über innerparteiliche Selektionsprozesse, die die deskriptive Zusammensetzung des Parlaments bereit...
Dunja Sharbat Dar über Religionswissenschaft, Wissenstransfer und was Kinderbücher damit zu tun haben
38 Minuten
In der heutigen Folge des MeltingPods dürfen wir Dunja Sharbat Dar begrüßen, eine der Autor:innen des Kinderbuchs "Wie die Sterne an den Himmel kamen - Elf Geschichten aus der Zeit unserer Vorfahren". Das Besondere an diesem Kinderbuch: Die Erzählung...
Dimitra Dermitzaki und Dr. Ali Konyali über Rassismus in der Wissenschaft
In der Augustausgabe sprechen wir mit Dimitra Dermitzaki und Dr. Ali Konyali über ihr Kurzprojekt „Wer bleibt? Eine Pilotstudie zu Karrierewegen von Schwarzen Wissenschaftler*innen und Wissenschaftler*innen of Color“, das im Rahmen des Aufbaus eines...
Katharina Walser über wandernde Sprache, Heimat und Migration in der Literaturwissenschaft
35 Minuten
Für die Folge im Juli haben wir die freie Autorin Katharina Walser im Gespräch. Sie studierte allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft und Philosophie an der LMU München. Wir sprechen mit ihr über Raum und Raumtheorie in einer genuin interd...
Romy Mittag über die Funktionale Pragmatik, Erzählungen über Familie und was Diamanten mit Linguistik zu tun haben
50 Minuten
In der Juniausgabe sprechen wir mit Romy Mittag vom Institut für Germanistik der Universität Hamburg über die Funktionale Pragmatik, was das überhaupt bedeutet und wie diese Methode im interdisziplinären Projekt POMIKU angewendet wird. Außerdem sprec...

Über diesen Podcast

MeltingPod - Migration im Dialog: der Podcast des Nachwuchsnetzwerkes des Interdisziplinären Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung an der Universität Duisburg-Essen. Die Corona-Pandemie hat uns auf die Idee gebracht, einen Podcast zu starten, um eine Plattform für Netzwerkarbeit, zur Verbreitung von Forschungsergebnissen und dem Wissenschafts-Praxis-Transfer im Bereich der interdisziplinären Migrationsforschung zu bieten. Wir sprechen hierbei als Nachwuchswissenschaftler:innen mit anderen Nachwuchswissenschaftler:innen aus verschiedensten Fachgebieten, die zum Thema Migration forschen. Der Podcast behandelt Themen, mit denen sich die junge Migrationsforschung beschäftigt und gibt somit einen Einblick in das Forschungsfeld über die Grenzen wissenschaftlicher Disziplinen hinweg.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten