Kernöl für die Seele

Kernöl für die Seele

Der Podcast der Evangelischen Kirche in der Steiermark.

Episoden

Böser Humor trifft auf Humorlosigkeit.
36 Minuten
"Manchmal muss ich Sachen sagen, weil ich sie so wahnsinning lustig finde, auch wenn ich weiß, dass sie inkorrekt und grauslich sind, aber ich muss das dann einfach los werden. Es ist wie durchputzen..." Was es mit diesem Durchputzen auf sich h...
Was haben Tokio, Jakobeny, Kapfenberg und Graz gemeinsam?
23 Minuten
Das sind Orte, die für unseren heutigen Gast, Klaus Kabasser, eine wichtige Rolle spielen. In Tokio holte die Niederösterreicherin Anna Kiesenhofer im Juli Olympiagold im Rad-Straßenrennen. Als Trainer und sportlicher Leiter des österreichisc...
Wir brauchen mehr Grün in der Stadt!
26 Minuten
Seit einigen Monaten ist der pensionierte Universitätsprofessor Umweltbeauftragter der Evangelischen Kirche in der Steiermark. Schon in seiner aktiven Zeit beschäftigte er sich mit dem Thema Überhitzung der Städte, und wie man das Klima positiv...
Perspektiven über den Alltag hinaus.
32 Minuten
Mit Stefanie Plut ist eine vielseitige Ramsauerin Gesprächspartnerin von Superintendent Wolfgang Rehner. Sie arbeitet in einem Grazer Museum, singt im Chor, spricht mehrere Sprachen, interessiert sich für Kunst, Kultur, Politik, Religion und...
Beim Glauben bleiben, ist wichtig! Im Gespräch mit der 100jährigen Margarete Wagner
22 Minuten
Margarete Wagner war Kauffrau und führte gemeinsam mit ihrem Mann ein Kaufhaus in Graz-Gösting.  Vor kurzem feierte sie ihren 100. Geburtstag. Wir treffen sie in ihrem Einfamilienhaus in Gösting*. Es ist ein beeindruckendes Gespräch über festen Glaub...

Über diesen Podcast

Superintendent Wolfgang Rehner ist neugierig. Neugierig auf Menschen mit ihren unterschiedlichen Lebensentwürfen, Begabungen, ihren Interessen. Meist sind es Menschen, die unsere Kirche bei Gelegenheit wahrnehmen – ohne sichtbaren Bezug zum kirchlichen Leben. Im Gespräch mit Rehner wird an überraschenden Stellen so etwas wie „versteckter Glaube“ sichtbar. Denn mitten in dem, was der Alltag oder eine spezielle Lebenssituation mit sich bringt, gibt es eine Fülle von Querverbindungen hin zu Gott, Glaube und Kirche. Im zwanglosen Gespräch kommt das zur Sprache, klingt etwas von den Geheimnissen des Lebens durch, entsteht Resonanzboden für das Geschenk des Lebens.

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
Gast
Johannes Erlbruch (Gast) : vor 1 Jahr
Herzlichen Dank für das sehr tiefgehende, nachdenkliche Gespräch zwischen Superintendent Rehner und Steffi Rainwald! Insbesondere die Geschichten über die Gemeinschaft Taize haben mir gefallen.

Abonnenten