Episoden

Die Spaltung der Gesellschaft
5 Minuten
Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Heute: Die Spaltung der Gesellschaft.
Ab nach Mallorca!
vor 6 Monaten
3 Minuten
Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Heute: Ab nach Mallorca!
Die Dummheit der Viren
2 Minuten
Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Heute: Die Dummheit der Viren.
Die letzte Instanz
vor 7 Monaten
5 Minuten
Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Heute: Die letzte Instanz.
Lasst uns über die Toten reden
2 Minuten
Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Heute: Lasst uns über die Toten reden.

Über diesen Podcast

Sarah Bosetti schreibt Briefe an Menschen, die ihr kennt. Weil sie aber zu faul ist, zur Post zu gehen, liest sie euch diese Ausgeburten gesellschaftskritischer Genialität einfach vor. Wenn sie gerade keine Briefe schreibt, tritt sie zum Beispiel bei der Anstalt, extra 3, der ARD Ladies Night oder den Mitternachtsspitzen im WDR auf, frönt ihrer Kolumne bei radioeins (RBB) und schreibt Bücher bei Rowohlt.

Kommentare (5)

Lade Inhalte...
Gast
Faty (Gast) : vor 7 Monaten
Es werden hier die Corona Toten "eine Stimme" gegeben. Allerdings, Tote nehmen wir doch immer in kauf und fördern sie sogar. Geht es um "Umweltschutz" dann muss die ganze Welt mitmachen, aber "wir" machen nicht mit bei denen die Verhungern in der Welt. Es interessiert auch nicht wenn Kriege ("natürlich" aus Humanität) treiben und Menschen sterben. Wir haben auch nichts gegen Sanktionen gegen Völker um die Bevölkerung gegen ihre Führung aufzubringen. Das alles machen wir aus Humanität. Dafür müssen wir immer älter werden und der Narzissmus entwickelt werden
Gast
Christa A. (Gast) : vor 8 Monaten
Sie haben die wunderbare Gabe, meine Gedanken in Worte zu fassen. DANKE!
Gast
Manfred F. (Gast) : vor 9 Monaten
Klug und niveauvoll - mit das Beste was man zur Zeit an Comedy erleben darf ! Bitte haben Sie weiterhin viel Spass an dem was Sie tun und lassen Sie sich nicht entmutigen!
rainerjm
rainerjm : vor 1 Jahr
Konstruktiv kritisch satirisch politisch, wunderbar !
Gast
Ich (Gast) : vor 1 Jahr
es ist eine Freude zu zuhören Danke