Leonora - Mit 15 zum IS

Leonora - Mit 15 zum IS

Leonora schließt sich 2015 dem IS an. In Syrien lebt sie als Drittfrau eines Dschihadisten. Ihr Vater kämpft um ihre Rückkehr. Über Handy halten sie Kontakt. "Dein eigenes Kind geht lieber zu Terroristen, als bei dir zu sein und findet das auch noch co...

Episoden

Ein Mädchen verschwindet (1/5)
30 Minuten
Die 15-jährige Leonora ist zum IS nach Syrien abgehauen. Völlig überraschend für ihren Vater, einen Bäcker. Für ihn beginnt nun ein jahrelanger Kampf um sein Kind. Den Podcast haben wir im September 2019 veröffentlicht. Im Januar 2021 ist Leonora unt...
Die Sklavin (2/5)
38 Minuten
Leonora lebt als Drittfrau eines deutschen Dschihadisten in Raqqa, Syrien. Dann ein Schock: Ihr Mann hat eine Frau gekauft - eine Sklavin, mit der er Geld verdienen will. Den Podcast haben wir im September 2019 veröffentlicht. Im Januar 2021 ist Leon...
Hoffnung und Zweifel (3/5)
36 Minuten
Leonora versucht aus dem IS zu fliehen. Ihr Vater Maik hat Schleuser engagiert. Doch der Fluchtversuch gestaltet sich viel komplizierter als gedacht.
Ein Stein aus Raqqa (4/5)
37 Minuten
Eine internationale Anti-IS-Koalition und kurdische Kämpfer haben die ehemalige Machtzentrale des IS in Syrien, die Stadt Raqqa, zurückerobert. Leonora flieht in Richtung letzte IS-Bastion.
Ende ohne Neuanfang (5/5)
47 Minuten
Ein neuer Fluchtversuch von Leonora bringt ihren Vater Maik an den Rand seiner Kräfte. Der Versuch scheitert. Leonora muss in der letzten IS-Enklave ums Überleben kämpfen.

Über diesen Podcast

Leonora schließt sich 2015 dem IS an. In Syrien lebt sie als Drittfrau eines Dschihadisten. Ihr Vater kämpft um ihre Rückkehr. Über Handy halten sie Kontakt. "Dein eigenes Kind geht lieber zu Terroristen, als bei dir zu sein und findet das auch noch cool. Das zieht dir so den Boden unter den Füßen weg!" Als Maik Messings Tochter Leonora im Jahr 2015 plötzlich verschwunden ist, ändert sich alles für den Vater aus Sachsen-Anhalt. Der Podcast erzählt mit einer außergewöhnlichen Nähe den verzweifelten Kampf eines Vaters um seine Tochter, die sich der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien angeschlossen hat. Vier Jahre lang weiß Maik Messing nicht, ob seine Tochter Leonora überleben wird. Vier Jahre begleiten Reporter des NDR den Vater - während er - der einfache Bäcker aus der Provinz - syrische Schleuser trifft, mit Terroristen verhandelt und gleichzeitig versucht, in Deutschland weiter ein normales Leben zu führen. Von Lena Gürtler.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten