Das ABC des Präsentierens

Das ABC des Präsentierens

Interessantes und Wissenswertes zu Stimme, Sprache und Körpersprache. Spannendes zu Wirkungen der Kommunikation und Präsenztechniken.

Episoden

Das ABC des Präsentierens - W wie Werbung und PR
18 Minuten
Wie wichtig ist Werbung? Und für wen? Und wann lohnt sich eine PR-Kampagne? Und für wen? Jörg Heitzer hat sich gerade für kleine und mittelständige sowie Freiberufler aufgestellt und erzählt, wie, womit und warum man für sich und seine Tätigkei...
Das ABC des Präsentierens - J wie Jodeln
9 Minuten
In dieser Folge unterhalte ich mich mit dem erfolgreichen Jodler Anton Hasenknopf. Ein interessantes und aufschlussreiches Gespräch über die alte Kunst "Jodeln", und warum diese Kunst der Stimme so gut tut. #jodeln #stimme #training #singen...
Das ABC des Präsentierens - V wie Vertrauen
12 Minuten
Mit Leo Martin vom Institu für Forensische Textanalyse. Das Jahr 2020 hat uns viel davon abverlangt: Vertrauen. Doch was genau ist eigentlich Vertrauen? Verstehen wir alle das Selbe darunter? Und wie erlange ich dieses? Oder: Wie strahle ich es...
Das ABC des Präsentierens - T wie Textanalyse
11 Minuten
Mit Patrick Rottler vom Institut für Forensische Textanalyse. In dieser Folge unterhalte ich mich mit Patrick Rottler vom Institut für Forensische Textanalyse in München. Was das ist und was er in seiner Arbeit Spannendes aufklärt, das erfahr...
Das ABC des Präsentierens - R wie Rhetorik
16 Minuten
Mit Sammy Stauch von der Deutschen Rednerschule Berlin. Die Rhetorik, das vielleicht wichtigste Moment auf dem Felde der Kommunikation. Was genau sie besagt und was von der aktuellen Kommunikationslandschaft zu halten ist, darüber unterhalte ic...

Über diesen Podcast

In diesem Podcast unterhält sich Sprech- und Medientrainerin Inés Hoelter mit anderen Kommunikationsexperten über für Stimme, Sprache und Körpersprache relevanten Themen. Sie unterhält sich über Herausforderungen, Tricks und Kniffe beim Sprechen und Präsentieren. Sie geht der Frage nach, wie man begeisternd und begeistert sprechen und durch Stimme und Sprechkunst überzeugen kann. Doch auch den bekannten Stolpersteinen wie Blackout, Gesunderhaltung der Stimme oder Lampenfieber geht sie auf den Grund. Sie gibt praktische Tipps und Sprechübungen. Jeden Monat wird dem Alphabet nach ein Buchstabe "untersucht" (bspw. A wie Aussprache und Artikulation) und die jeweiligen Stichworte im Interview mit einem Themenexperten beleuchtet.   Für Menschen, die sich mit dem Feld der Kommunikation befassen ein interessanter Podcast, um mehr über Stimme, Sprache und deren Wirkung zu verstehen. Amüsant und informativ zugleich führt Inés Hoelter durch dieses spannende Kommunikationsfeld. In diesem Podcast unterhält sich Sprech- und Medientrainerin Inés Hoelter mit anderen Kommunikationsexperten über für Stimme, Sprache und Körpersprache relevanten Themen. Sie unterhält sich über Herausforderungen, Tricks und Kniffe beim Sprechen und Präsentieren. Sie geht der Frage nach, wie man begeisternd und begeistert sprechen und durch Stimme und Sprechkunst überzeugen kann. Doch auch den bekannten Stolpersteinen wie Blackout, Gesunderhaltung der Stimme oder Lampenfieber geht sie auf den Grund. Sie gibt praktische Tipps und Sprechübungen. Jeden Monat wird dem Alphabet nach ein Buchstabe "untersucht" (bspw. A wie Aussprache und Artikulation) und die jeweiligen Stichworte im Interview mit einem Themenexperten beleuchtet.   Für Menschen, die sich mit dem Feld der Kommunikation befassen ein interessanter Podcast, um mehr über Stimme, Sprache und deren Wirkung zu verstehen. Amüsant und informativ zugleich führt Inés Hoelter durch dieses spannende Kommunikationsfeld. Sie selber arbeitet seit vielen Jahren als Moderatorin, Sprech- und Präsenztrainerin sowie Dozentin für Kommunikationskompetenzen. Mehr zu Inés Hoelter finden Sie auf www.ines-hoelter.com.   Anmerkung: Die einzelnen Folgen sind entweder im direkten Gespräch entstanden oder aufgenommen und hinterher zusammen geschnitten worden. Daher gibt es immer einmal wieder Unterschiede in der Ton- und Klangqualität. Wir bitten, das zu verzeihen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten