Horchpost DDR

Horchpost DDR

Horchpost DDR - aus der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt

Episoden

Matthias Domaschk
vor 3 Monaten
1 Stunde 40 Minuten
Gemeinsam mit dem Thüringer Archiv für Zeitgeschichte »Matthias Domaschk« erinnern wir mit dieser Folge an den 40. Todestag von Matthias Domaschk. Er kam am 12. April 1981 der in der Untersuchungshaft des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in Ge...
HP006 Der 4. Dezember 1989
1 Stunde 18 Minuten
Folge 6 der »Horchpost DDR« beschäftigt sich mit dem 4. Dezember 1989, dem Tag an dem in Erfurt die erste Stasi-Zentrale von mutigen Bürger*innen besetzt wurde. Wer mehr zum 4. Dezember 1989 erfahren will, kann sich online unsere Scroll-Dokumenat...
HP005 Der Herbst 1989
In Folge 5 unseres Podcastes ›Horchpost DDR‹ sprechen Max Zarnojanczyk, Christian Hermann und Steven Lange über den Herbst 1989. Nach der Folge über den Sommer 1989, in der Barbara und Matthias Sengewald, welche beide wichtige Akteure der Friedlich...
HP004 Der Sommer 1989
1 Stunde 9 Minuten
Folge 4 unserer Podcastes dreht sich um den Sommer 1989 und das Paneuropäische Picknick. Unsere Sprecher Max Zarnojanczyk und Christian Hermann haben sich mit Barbara und Matthias Sengewald, welche beide wichtige Akteure der Friedlichen Revolution in...
HP003 Die Kommunalwahlen
In der dritten Folge sprechen Max Zarnojanczyk und Christian Hermann über die Kommunalwahlen vom 7. Mai 1989, bei der engagierte Bürger zum ersten Mal Wahlfälschung durch die Staatsführung nachweisen konnten. Thematisiert wird auch wie die Wahlfäl...

Über diesen Podcast

Ihr hört den Podcast Horchpost DDR aus der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt. In der Andreasstraße in Erfurt existierte bis 1989 eine Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit, heute befindet sich hier eine Gedenkstätte. Dieser Ort vereint Repression und Revolution, da die Bezirksverwaltung der Staatssicherheit nebenan am 4. Dezember 1989 von couragierten Menschen besetzt wurde. Dieser Podcast soll ein Funkturm der Freiheit sein und will Fragen stellen: Was bedeutet Unterdrückung? Was bedeutet Freiheit? Wie kam das System der DDR bei den Bürger*innen an und wie gingen die einzelnen Menschen damit um? In den kommenden Folgen möchten wir über diese und weitere Themen sprechen und euch an den Erinnerungen verschiedener Zeitzeug*innen teilhaben lassen. Moderatoren: Max Zarnojanczyk und Christian Hermann Projektteam: Magdalena Dokter, Christian Hermann, Maria Kleinschmidt, Steven Lange, Malina Weichert, Danielle Weisheit, Max Zarnojanczyk

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten