Bestatten, Hauda.

Bestatten, Hauda.

Tach zusammen & willkommen bei „Bestatten, Hauda.“! Hier ruht ein Podcast über den Tod. Von und mit mir, Bianca Hauda. In unserer Gesellschaft redet man nicht über den Tod. Und genau das finde ich sollte es nicht sein. Aus diesem Grund gibt es jetzt...

Episoden

09: Die Nachhaltigen
Regional einkaufen, Müll trennen, Plastikverpackungen vermeiden, weniger online bestellen und eher Bahn statt Flug – nachhaltig leben und auf die Umwelt achten in jeder Lebenslage, viele von uns versuchen das zumindest. Aber was ist „Bio“ im Sterbeb...
08: Der Sänger
1 Stunde 28 Minuten
Schon mal auf ner Beerdigung gewesen und in der Kirche oder am Grab Livemusik erlebt? Einen Sänger, der am Grab steht und singt? Oder auf der Empore in der Kirche? Ich nicht, aber ich kenne jemanden, der das beruflich macht und deshalb ist er mein Ga...
07: Der Buchautor
„Melancholisch zurückblicken ist nicht schlecht, so lang man das Heute nicht vergisst oder sogar gegeneinander ausspielt“. In Folge 7 von „Bestatten, Hauda“ geht es dieses Mal um Vergänglichkeit. Es geht um uns im Leben, um uns wenn wir nicht mehr si...
06: Der Künstler
50 Minuten
Kann man den Tod in Kunst verpacken? Inwiefern ist das für den Künstler selbst therapeutisch und passt die Farbe schwarz eigentlich zum Tod? Antworten zu diesen Fragen gibt’s in Folge 6 von „Bestatten, Hauda“ von Philipp Platz. Katsche, wie er sich s...
05: Der Notfallseelsorger
Wenn die Trauer über den plötzlichen Tod eines geliebten Menschen noch nicht da ist, die nächste Bezugsperson räumlich auch noch nicht, dafür aber die Ohnmacht schon - wer hilft einem da? Menschen wie Albrecht Röbke. Albi, wie er gern genannt wird, i...

Über diesen Podcast

Tach zusammen & willkommen bei „Bestatten, Hauda.“! Hier ruht ein Podcast über den Tod. Von und mit mir, Bianca Hauda. In unserer Gesellschaft redet man nicht über den Tod. Und genau das finde ich sollte es nicht sein. Aus diesem Grund gibt es jetzt „Bestatten, Hauda“. Der Tod muss kein Tabu sein. Der Tod muss nicht schocken, nicht überrumpeln, man muss über ihn nicht mit vorgehaltener Hand sprechen. Der Tod kann und sollte dazugehören. Zum Leben, zu euch. Deshalb freue ich mich sehr darauf, mit vielen verschiedenen Personen aus unterschiedlichen Bereichen ihre Blickwinkel und Sichtweisen zum Tod zu bequatschen. Und euch lade ich ebenfalls dazu ein mitzumachen. Auf gute Gespräche über das Leben, den Tod und alles, was dazugehört!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

pklein9us
Waldkraiburg
15
15
:
: