Sprechstunde der Belanglosigkeit

Sprechstunde der Belanglosigkeit

Durch die denkbar unspektakulär erscheinende Schilderung zweier ganz normaler Lebensgeschichten, fordern wir die Hörer*innen heraus „Belanglosigkeit“ neu zu definieren und die Kraft der eigenen scheinbar unbedeutenden Wahrnehmung zu entdecken.

Episoden

SdB99 Die Welt geht vor die Hunde
2 Stunden 19 Minuten
Es gibt nicht viel zu lachen zur Zeit. Vielmehr stellte sich bei uns spätestens seit dem 07. Oktober eine Ohnmacht ein, über die zu sprechen äußerst schwierig scheint. Woran hält man sich, wenn einem im Diskurs über Schuld und Unschuld keine Position...
SdB98 Hochzeit 2.0
2 Stunden 21 Minuten
Benedikt hat seine Verena geheiratet. In der katholischen Kirche! Und das in 2023? Weird Couple könnte man dazu sagen oder sich doch den zweiten Teil dieser Folge anhören. Dort besprechen wir alles en dé­tail von Trauung bis Tanzbär, was an diesem wu...
SdB97 Bilder im Kopf
3 Stunden 8 Minuten
Johann war im Urlaub. Das wollen wir traditioneller Weise thematisieren. Aber diesmal versuchen wir es auf eine neue Art, wir schauen uns gemeinsam Bilder an, anhand derer wir die Reise nachvollziehen. Da ihr, liebe Hörerinnen und Hörer, die natürlic...
SdB96 Was arbeitest du eigentlich?
2 Stunden 13 Minuten
Wir sind zurück mit einer neuen Folge. Der Winterblues verstummt, Krankheiten und Coronainfektion überwunden und der Frühling zeigt sich zunehmend von seiner netten Seite. Zeit sich im ersten Teil dieser Folge wieder einmal auszutauschen, die letzten...
SdB95 Europa zu Fuß durchquert
3 Stunden 7 Minuten
Wir wünschen euch ein frohes neues Jahr 2023 und freuen uns auf ein aufregendes Podcast-Jahr mit euch zusammen. In Folge 85 haben wir mit Kornelius über sein Projekt gesprochen, 8000 km zu Fuß durch Europa zu laufen. Dabei erzählte er uns, dass ihm b...

Über diesen Podcast

Durch die denkbar unspektakulär erscheinende Schilderung zweier ganz normaler Lebensgeschichten, fordern wir die Hörer*innen heraus „Belanglosigkeit“ neu zu definieren und die Kraft der eigenen scheinbar unbedeutenden Wahrnehmung zu entdecken.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: