Episoden

Ich will mein Geld zurück (Staffel 3, Bonus)
36 Minuten
Ein Aspekt wird im Strafprozess zu Wirecard nicht verhandelt: Die Geschichte der vielen Anleger:innen, die mit Wirecard-Aktien sehr viel Geld verloren haben. Nicht wenige von ihnen mehrere hunderttausend Euro. Aber auch die fragen sich natürlich: Wer...
Mit freundlichen Grüßen (Staffel 3, Folge 4)
38 Minuten
Im Wirecard-Prozess läuft es nicht besonders gut für Markus Braun, Ex-CEO des Münchner Fintech-Unternehmens. Doch im Sommer 2023 bekommt das Gericht unerwartet Post von einem alten Bekannten: Jan Marsalek. Der Ex-COO von Wirecard ist seit dem Zusamme...
Die zwei Versionen des Dr. Braun (Staffel 3, Folge 3)
52 Minuten
James Fries hatte 2020 den vielleicht kuriosesten ersten Arbeitstag bei einem Unternehmen überhaupt. Ausgerechnet wenige Stunden bevor Wirecard zusammenbricht, wird er in den Vorstand berufen. Nur zwei Nächte später wird er sogar zum Nachfolger von M...
Everybody lies (Staffel 3, Folge 2)
39 Minuten
Oliver Bellenhaus hat für Wirecard in Dubai gearbeitet und soll eine Schlüsselrolle in dem mutmaßlichen Betrug gespielt haben - das sagt er sogar selbst und erhofft sich durch seine Aussage vor Gericht ein milderes Urteil. Er sagt: Das ganze Drittpar...
Im Namen des Volkes (Staffel 3, Folge 1)
47 Minuten
Genau vor einem Jahr: Vor der JVA Stadelheim in München sammelt sich eine Menschenmenge. Denn hier beginnt gleich der größte Wirtschaftsstrafprozess der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Prozess im Fall Wirecard. Wer hat Schuld, dass Wirecard zusam...

Tipp der Redaktion

Der Fall Wirecard war einer der größten Wirtschaftsskandale in der deutschen Geschichte. Bis heute sind zahlreiche Fragen ungeklärt und der Wirecard-Vorstand, Jan Marsalek, ist auf der Flucht. Der Podcast 'Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen von Süddeutsche Zeitung begleitet den Prozess und sucht nach Spuren.

Alle Tipps der Redaktion

Über diesen Podcast

Der Fall Wirecard stand bis jetzt schon für einen gigantischen Bilanzskandal, einen Wirtschaftskrimi und einen Spionage-Thriller. Seit einem Jahr kommt dazu: der größte Wirtschaftsstrafprozess der deutschen Nachkriegsgeschichte. Doch wie läuft das Verfahren, bei dem Ex-CEO Markus Braun und andere angeklagt sind – kann das Gericht klären, wer Schuld am Zusammenbruch hat? Wie treten die Personen auf, von denen dieser Podcast schon so viel erzählt hat – und die jetzt direkt vor uns im Gerichtssaal sitzen? Und welche Momente, die teils ebenso bizarr sind wie der Fall Wirecard selbst, bleiben letztendlich hängen? Das hört Ihr in vier neuen Folgen von “Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen”, ein Podcast der Süddeutschen Zeitung. Ab dem 13. Dezember 2023, immer Mittwochs. Bisher erschienen zwei Staffeln der Podcast-Serie: Staffel 1 dokumentiert, wie im Juni 2020 das Lügengebäude rund um Wirecard zusammenkracht, als auffliegt: 1,9 Milliarden Euro fehlen. In Staffel 2 dreht sich alles um die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und die Frage: Kann der flüchtige Ex-Manager Jan Marsalek doch noch gefasst werden? In Staffel 3, vor Gericht, sendet Marsalek jedenfalls wieder ein bemerkenswertes Lebenszeichen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: