Episoden

Episode 27: Integration I
21 Minuten
Natürlich haben wir uns als Rottendorfer Dorfkinder mit unseren Brüdern in South Central Los Angeles identifiziert und die Hosen genauso tief unten getragen wie sie. Aber ein Überfall auf ein Zeltlager meiner Jugendgruppe hat mir gezeigt, dass...
Episode 26: Kunst
21 Minuten
Das erste Kunstwerk, das mich verstört hat, war der Gipsabdruck eines männlichen Unterleibs. Heute suche ich in der Kunst nach Bildern für Zustände, die Worte und lustige Handyfotos nicht ausdrücken können.    Rückkehr nach Rottendorf:...
Episode 25: Vom Bauen
19 Minuten
Das eigene Haus, die eigene Wohnung haben eine besondere Bedeutung in Deutschland. Wir identifizieren uns sehr stark mit den eigenen vier Wänden. Dies hat auch Auswirkungen darauf, wie wir auf Zwangsarbeiter*innen schauen, die in Baracken leben...
Episode 24: Jüdische Familien
20 Minuten
Eine jüdische Frau hat mir erzählt, wie sie das Erste Mal ihrer Sohnes organisiert hat. So viel Familiensinn konnte ich mir mit meiner Rottendorfer Prägung nicht vorstellen. Auch Trennungen verlaufen anders als ich es aus meiner liberal-großstä...
Episode 23: Familienbande heute und in der NS-Zeit
21 Minuten
Meine Freund*innen haben mir viel und intensiv geholfen. Aber das Ausmaß an gegenseitiger Hilfe in der Endphase des Zweiten Weltkriegs war unbeschreiblich viel größer als es heute jemals sein könnte. Doch die Hilfen in der Familie und unter Fre...

Über diesen Podcast

Was die Aufarbeitung des Nationalsozialismus mit unserer eigenen Lebensgeschichte zu tun hat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: