Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast

Nach Redaktionsschluss – Der Medienpodcast

Die Beiträge zur Sendung

Episoden

"Geheimtreffen" und "Deportationspläne"? - Wie Medien über das Treffen von Potsdam berichten
40 Minuten
Was wurde in Potsdam besprochen? Was interpretieren Journalisten hinein, wo ziehen sie falsche Vergleiche? Das fragt sich unser Hörer Peter Nowak. Mit ihm diskutieren Correctiv-Chefredakteur Justus von Daniels und Sabine Schiffer von der Hochschule f...
Vertrauenskrise - Der Fehler als Chance
31 Minuten
Der Umgang mit Fehlern entscheidet über die Glaubwürdigkeit des ganzen Systems. Gesucht: Eine bessere Fehlerkultur. Mit DLF-Hörer Filip Kolb, ZDF-Online-Nachrichten-Chef Frederic Huwendiek, Medienwissenschaftler Stephan Weichert und Stephan Beuting....
Von "Chaos" und "die Politik" - Verallgemeinern Medien zu sehr?
36 Minuten
Mit ihrer Sprache befördere Politikberichterstattung nicht selten Politikverdrossenheit, kritisiert Dlf-Hörerin Annette Thiergarten. Darüber diskutiert sie mit Dlf-Redakteur Dirk-Oliver Heckmann und Medienwissenschaftlerin Caja Thimm.  Borgers, Micha...
Mehr Differenzierung bitte - Bildet der Rundfunk die Wirklichkeit ab?
23 Minuten
Die Realität ist komplexer als im öffentlich-rechtlichen Rundfunk abgebildet, findet Gustav Egger und diskutiert darüber mit Dlf-Chefredakteurin Birgit Wentzien.  Von Brigitte Baetz
Unbeachtet und unverstanden? - Wie Medien über Landwirtschaft berichten
31 Minuten
Nach den Protesten der Landwirte beklagt Landwirt Jan Wreesmann, dass Medien zu undifferenziert über Landwirtschaft berichten. Darüber spricht er mit Ann-Kathrin Büüsker und Sören Brinkmann (Dlf).  Von Sören Brinkmann

Über diesen Podcast

Die Sendung ist vorbei, der Schreibtisch aufgeräumt. Jetzt diskutieren wir mit Ihnen über Ihre Fragen zu Journalismus und Medienthemen. „Nach Redaktionsschluss“ ist der Medienpodcast der Redaktion @mediasres - mit Hörerinnen und Hörern. Jeden Freitag neu.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: