Stadtwelten – Heimat der Zukunft

Stadtwelten – Heimat der Zukunft

Interdisziplinäre Tagung Do, 15.10.2015, ZKM_Medientheater Karlsruhe

Episoden

Interview mit Prof. Dr. Martina Löw
5 Stunden 8 Minuten
Interview mit der Referentin Prof. Dr. Martina Löw, Planungs- und Architektursoziologie, Institut für Soziologie, Technische Univer­si­tät Berlin Das Interview führte Maja Ihle, Studierende des Studiengangs KulturMediaTechnologien Karlsruhe
Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup
9 Stunden 33 Minuten
Einführende Worte zur Begrüßung durch den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.
Begrüßung durch ZKM-Vorstand Prof. Dr. h.c. mult. Peter Weibel
4 Stunden 52 Minuten
Einführende Worte zur Begrüßung durch den Vorstand des ZKM, Prof. Dr. h.c. mult. Peter Weibel.
Begrüßung durch Prof. Dr. Georg Vrachliotis
Einführende Worte zur Begrüßung durch den Moderator der Veranstaltung, Prof. Dr. Georg Vrach­­lio­tis, Archi­tek­tur­­theo­rie, Institut Entwerfen Kunst Theorie, Karlsruher Institut für Techno­lo­­gie (KIT).
Prof. Dr. Martina Löw: »Städte in der Zukunft – neue Perspektiven der Stadtsoziologie«
»Städte in der Zukunft – neue Perspektiven der Stadtsoziologie« Prof. Dr. Martina Löw, Planungs- und Architektursoziologie, Institut für Soziologie, Technische Univer­si­tät Berlin.

Über diesen Podcast

Interdisziplinäre Tagung Beginn: Do, 15.10.2015 10:00 Ort: ZKM_Medientheater Nicht nur aufgrund des 300. Geburtstags der Stadt Karlsruhe steht der Lebensraum Stadt im Fokus des Programms der interdisziplinären Tagung des Karlsruher Forums. Weltweit gewinnt dieser Lebensraum zunehmend an Bedeutung, da Städte vor allem aufgrund ihrer Vielseitigkeit und vielfältigen Möglichkeiten für die Menschen immer attraktiver werden. Gleichzeitig stehen Städte vor immensen Herausforderungen: Dazu zählen nicht nur der demographische Wandel und zukunftsweisende Ansprüche an ökologische wie ökonomische Nachhaltigkeit, auch kulturelle, soziale und technische Entwicklungen müssen reflektiert werden, wenn Stadtwelten eine Heimat der Zukunft sein wollen. Die TeilnehmerInnen der Tagung versuchen Antworten und Lösungsansätze zu finden, sowie weitere Fragen und Themen aufzuwerfen: die Frage nach Merkmalen, die eine Stadt attraktiv machen, oder die Frage, wie Kunstschaffende sich mit den Gegebenheiten eines urbanen Umfeldes auseinandersetzen. Nachgegangen wird schließlich ganz allgemein der Frage, welche Umstände Fremdheit oder aber das Gefühl von Heimat in der Stadt der Zukunft auslösen. - Programm 10:00 Uhr Begrüßung Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe 10:10 Uhr Begrüßung und Einführung Peter Weibel, Vorstand des ZKM - Zukunftsstadt – Analysen und Initiativen Moderation: Prof. Dr. Georg Vrach­­lio­tis, Archi­tek­tur­­theo­rie, Institut Entwerfen Kunst Theorie, Karlsruher Institut für Techno­lo­­gie (KIT) 10:30 Uhr Städte in der Zukunft – neue Perspektiven der Stadtsoziologie Prof. Dr. Martina Löw, Planungs- und Architektursoziologie, Institut für Soziologie, Technische Univer­si­tät Berlin 11:00 Uhr Was macht eine Stadt attraktiv? – Wie bleibt sie attraktiv? Ergebnisse eines Städte-Rankings von Henning Krumrey, Stellv. Chefre­dak­teur, Wirtschafts­Wo­che, Düssel­dorf 11:30 Uhr Diskussion 12:30 Uhr Smart City Karlsruhe. Ideal:Stadt:Programm des 21. Jahrhunderts? Oliver Chr. Will, Geschäfts­füh­rer, Die Strate­­gie­­ma­­nu­fak­tur, Karlsruhe 13:00 Uhr Trans­­for­­ma­tion zur nachhal­ti­­gen Stadt Jenny Lay-Kumar M.A., Soziologin, Univer­si­tät Freiburg i. Br., Netzwerk Wachs­­tums­wende, Stipen­­dia­tin Deutsche Bundes­s­tif­tung Umwelt 13:30 Uhr Diskussion - Zukunftsstadt: Phänomene – Kunst – Partizipation 15:00 Uhr Die Stadtbewohner der Zukunft – die Perspek­tive von Vilèm Flusser Dr. phil. des. Baruch Gottlieb, Institut für zeitba­­sierte Medien, Univ. der Künste Berlin, Kurator der Ausstel­­lung »Bodenlos – Vilém Flusser und die Künste«, ZKM 15:35 Uhr Den Sound der Stadt der Zukunft entwickeln. Next City Sounds ​Ein Projektbericht von Marie-Kristin Meier, ZKM | Institut für Musik und Akustik 15:55 Uhr Die Bürge­rin­nen und Bürger im Blick. Aus der Arbeit des Künst­ler­duos Matthias Wermke / Mischa Leinkauf, Berlin - Architektur und Planung für die Stadt der Zukunft 17:00 Uhr Vortrag von Ole Scheeren, Architekt, Büro Ole Scheeren (Peking Hongkong) Kooperation: Europäisches Architekturhaus Moderation: Prof. Dr. Georg Vrach­­lio­tis 17:40 Uhr Diskussion - Fremdheit und Heimat in der Stadt der Zukunft 18:00 Uhr Abschlussdiskussion mit Referen­tIn­­nen Moderation: Dr. Susanne Asche, Leiterin Kulturamt der Stadt Karlsruhe 19:00 Uhr Ende der Veranstaltung Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik e.V. Karlsruhe hat besondere Kompetenz auf den Gebieten der technischen Wissenschaften, des Rechts sowie der Kultur und hat es sich zum Ziel gesetzt, den gesellschaftlichen Diskurs unserer Gesellschaft auf diesen Gebieten voranzubringen. Dazu haben sich tragende Institutionen der TechnologieRegionKarlsruhe im »Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik« zusammengefunden und fördern diese Initiative. Organisation / Institution Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik e.V. Veranstalter

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten